DE

| EN

Studiengang Mediapublishing

Mediapublishing

Creativity, Clients and Design. Oder: Für ein Wahlfach einmal über den Atlantik.

Über den Wolken auf dem Weg nach Toronto.
Über den Wolken auf dem Weg nach Toronto.
Toronto bei Nacht (Fotos: vh046)
Toronto bei Nacht (Fotos: vh046)

Die HdM hat viele Partnerhochschulen und -universitäten, die über die ganze Welt verteilt sind und jedes Semester Stuttgarter Studenten bei sich aufnehmen. Eine dieser Partneruniversitäten ist die Ryerson University in Toronto. Neben einem klassischen Auslandssemester gibt es dort auch die Möglichkeit, an einer zweieinhalbwöchigen Summer School teilzunehmen und so ein bisschen kanadische Luft zu schnuppern.

Der Studiengang Graphic Communications Management bietet verschiedene Wahlmodule an, die auch von anderen Studiengängen an der Ryerson sowie von Studenten der HdM gewählt werden können (sogenannte Open Electives). Einer dieser Kurse ist GCM810: Creativity, Clients and Design, der diesen Sommer vom 17.07.-31.07.2019 stattfand. Creativity, Clients and Design ist ein praxisorientierter Kurs, der sich den Themen Kreativität und Design aus verschiedenen Perspektiven annimmt. Konkret geht es in den zwei Wochen darum, was Design eigentlich ist, welche Anforderungen es erfüllen muss und schlussendlich wie ein Design am besten umgesetzt werden kann. Gehalten wurde der Kurs von Grafikerin und PhD-Studentin Layal Shuman, die mit viel Leidenschaft bei der Sache ist und einen erheblichen Teil zur tollen Kurs-Atmosphäre beiträgt. Neben größtenteils interaktiv gestalteten Theorieblöcken mit spannenden Diskussionen, finden auch viele Gruppenarbeiten statt, die eine tolle Möglichkeit bieten, sich mit den kanadischen Studenten auszutauschen. Der Empfang an der Ryerson University ist sehr warm und freundlich, von Mitarbeitern, Professoren und Studenten gleichermaßen. Die kanadische Freundlichkeit ist ein Klischee, das sich an der Ryerson University definitiv bestätigt und einen immer wieder schmunzeln lässt.

Auch außerhalb der Summer School haben die Ryerson University und natürlich die Stadt Toronto einiges zu bieten. Während es an der Ryerson University im Sommer etwas ruhiger zugeht, bleiben trotzdem genügend Möglichkeiten, in das Studentenleben vor Ort einzutauchen. So finden beispielsweise auch während der Sommerpause im Athletes Center kleinere Sportmatches statt, die auf jeden Fall einen Besuch wert sind. Wem das noch nicht groß genug ist, der kann sich beispielsweise im Rogers Centre ein Baseballspiel der Toronto Blue Jays anschauen. Toronto ist Kanadas größte Stadt und beeindruckt durch das pulsierende Flair einer Metropole. Die Ryerson University liegt in Downtown Toronto, wo immer etwas los ist. Besonders zu empfehlen ist das Kensington Viertel, das an Sonntagen zu einem großen Straßenfest wird mit vielen Ständen, gutem Essen und Live-Musik.

Lust auf Kreativität und Design gepaart mit kanadischer Freundlichkeit und echtem Großstadtflair? Dann auf an die Ryerson University!

 

Verena Helfers

Mediapublishing 7. Semester

 

01. Oktober 2019

Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren