Mediapublisher feiern ›Woodstock‹-Party

Die begeisterten Erstsemester und …
Die begeisterten Erstsemester und …
… die coolen Moderatoren des Sommerfestes (Fotos: sh271)
… die coolen Moderatoren des Sommerfestes (Fotos: sh271)

›Woodstock‹ lautete das Motto des diesjährigen Sommerfestes des Studiengangs Mediapublishing. Am Abend des 12. Juni hatten die Zweitsemester ihre Kommilitonen zur ›Woodstock-Party‹ ins Untergeschoss der HdM geladen, wo ein reichhaltiges Buffet, ein gut gefüllter Kühlschrank und eine themenspezifische Dekoration die Gäste erwarteten.

Leider hatte das Wetter die Pläne, im Innenhof zu feiern, unmöglich gemacht: Nach wochenlanger Sommerhitze hingen dichte Regenwolken am Himmel - fast so wie 1969 in Bethel (New York), wo das legendäre Woodstock-Festival aufgrund des schlechten Wetters im Schlamm versank - was die (geschätzt) 400 000 Hippies aber nicht darin hinderte, exstatisch zu feiern.

Night Time Is The Right Time

In Stuttgart hatte das schlechte Wetter offenbar einige abgehalten, sich auf den Weg nach ›Woodstock 2018‹‹ zu machen - trotzdem war die Stimmung ausgelassen. Dazu trug auch die Spielrunde bei: Vier Teams traten an vier Stationen gegeneinander an und mussten ihr Wissen über das Rockfestival ebenso wie ihre pantomimischen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Den Sieg errang das Team um Prof. Ulrich Huse; alle Teammitglieder wurden mit Büchern belohnt.

Mit den Klängen von Joe Cocker, Jimi Hendrix und anderen Größen des Bluesrock wurde das ›Indoor-Sommerfest‹ zu einem rundum gelungenen Abend: Leckeres Essen, ausreichend Getränke und jede Menge interessanter Gespräche ließen die Zeit wie im Flug vergehen. Und am Schluss hieß es: Let's work together, um ›Woodstock‹ in ein aufgeräumtes HdM-Untergeschoss rückzuverwandeln.

uhu

 

25. Juni 2018