Aufsatz

Jugendschutz, Digitalisierung und Ethik

Selbstbestimmt im Netz als 'Digitalitätsbürger'

Heft 3/2019 der Zeitschrift
Heft 3/2019 der Zeitschrift "Jugendhilfe" hat das Schwerpunktthema "Digitalisierung in der Kinder- und Jugendhilfe" (Foto: Oliver Zöllner).

Abstract: Die digitalisierte (und sich rasant weiter digitali­sierende) Gegenwart ist vielfach durch eine erzwungene Transparenz und ein System der umfassenden Daten­ausbeutung gekenn­zeichnet. Hieraus ergeben sich aus der Perspektive des Kinder- und Jugend­schutzes zahlreiche Zumutungen und Gefährdungen, die Minder­jährige meist noch nicht abschätzen können. Die Digitale Ethik will vor diesem Hintergrund Handlungs­orientierung bieten, indem sie konsens­fähige Kriterien wie auch ethische Standards für ein gelingendes Leben im Netz entwickelt. Das im Beitrag dargelegte Konzept des "Digitalitätsbürgers" sieht vor, jungen Menschen die Kompetenz zu vermitteln, ein Leben mit digitalen Anwendungen und ihren sozialen Verpflichtungen und Ansprüchen souverän zu führen.

Der Autor: Oliver Zöllner ist Professor für Medien­forschung, Soziologie der Medien­kommunikation und Digitale Ethik an der Hochschule der Medien in Stuttgart. Er lehrt dort in den Studien­gängen Medien­wirtschaft, Medien­management und Unter­nehmens­kommunika­tion. Zudem ist Zöllner seit 2006 Honorar­professor für Kommunikations- und Medien­wissen­schaft an der Universität Düssel­dorf. An der Hochschule der Medien leitet Zöllner zusammen mit Kolleg*innen das Institut für Digitale Ethik (IDE) sowie das Hoch­schul­radio Stuttgart (HORADS 88,6).


Erschienen in:

Jugendhilfe, 57. Jahrg., Nr. 3
Auf den Seiten: 299-304
Autoren: Zöllner, Oliver
Hrsg.: Dr. A. Dexheimer
Erscheinungsjahr: 2019
Verlag: Luchterhand Verlag
Ort: Köln

Weiterführende Links:
Verlagsbeschreibung der Zeitschrift


Autoren

Name:
Prof. Dr. Oliver Zöllner  Elektronische Visitenkarte
Forschungsgebiet:
Empirische Medienforschung, Soziologie der Medienkommunikation, Digitale Ethik, Public Diplomacy
Funktion:
Professor
Lehrgebiet:
Medien-, Publikums- und Marktforschung, sozialwissenschaftliche Methodenlehre, Soziologie der Medienkommunikation, Digitale Ethik, Public Relations, Public Diplomacy, Nation Branding, Hörfunkjournalismus
Studiengang:
Medienwirtschaft (Bachelor, 7 Semester)
Fakultät:
Fakultät Electronic Media
Raum:
216, Nobelstraße 10 (Hörsaalbau)
Telefon:
0711 8923-2281
Telefax:
0711 8923-2206
E-Mail:
zoellner@hdm-stuttgart.de
Homepage:
https://www.oliverzoellner.de
Oliver Zöllner

Eingetragen von

Name:
Prof. Dr. Oliver Zöllner  Elektronische Visitenkarte


Mehr zu diesem Autor