Das Projekt- und Medienarchiv der HdM

AIRA

In Virtual Reality werden die strategischen Elemente des Tower Defense Genres mit der packenden Action eines First Person Shooters vereint. Eine vom Raumschiff aus geplante Strategie kann somit hautnah erlebt werden. Die humanoiden Lebensformen haben die Erde verlassen. Dem Spieler wurde die Verantwortung übertragen, die verbliebenen Ressourcen der Galaxie zu verteidigen und die Erde von der Übermacht der Maschinen zu befreien.
Zum Projekt wurden keine Video-Dateien gefunden

Beschreibung

Dieses VR-Projekt vereint die klassischen Elemente einer Tower Defense mit den Ansätzen eines Shooters. Dabei liegt der besondere Gameplay-Aspekt in der Steuerung mit den Controllern der HTC Vive. Durch diese möchten wir eine interaktive Lösung zur intuitiven Steuerung des Spiels bieten.

Angesiedelt in einer Sci-Fi Umgebung kämpft der Spieler um die knappen Ressourcen der Galaxie. Dafür bedient er sich zunächst einer taktischen Ansicht der Spielwelt, um seine Verteidigung zu planen. Im Anschluss findet er sich selbst am Ort des Geschehens ein um den Ausgang der Schlacht selbst mitzugestalten.




Projektart

Projektarbeit

Semester

SS2017

Beteiligte Studiengänge

Medieninformatik (Bachelor, 7 Semester)

Team
Jan Gracak, Dominic Kossinna, René Schläfke, Kevin Waldenmaier, Richard Schott
Betreuer
Jens-Uwe Hahn
Software

Blender

Visual Studio

Subversion

Unity 5

Programmierung

Unity 3D

Visual Studio

C#

XML

Sonstiges

Oculus-Rift-Brille

Windows PCs

HTC Vive