Das Projekt- und Medienarchiv der HdM

Servants: Circuit Calamity

Circuit Calamity ist ein Battle Royal Survival 3D Game in First Person, in dem Roboter versuchen gegen andere Spieler und die Umgebung möglichst lange intakt zu bleiben. Im Laufe eines Spieldurchlaufes finden Ereignisse statt, die Einfluss auf das Spielgeschehen nehmen um die Spieler zu Aktionen zu drängen.
Zum Projekt wurden keine Video-Dateien gefunden

Beschreibung

In Circuit Calamity(AT) steuert der Spieler einen humanoiden Roboter aus der First-Person-Perspektive
und bekämpft, vornehmlich im
Multiplayer, andere Spieler. In der Mitte der (ersten geplanten) Karte steht eine gewaltige Antenne. In ihrer Nähe liegen deaktivierte Roboter (6 Stück geplant) die durch Kabel mit der Antenne verbunden sind. Durch einen Blitzeinschlag in die Antenne, der den Start des Matches markiert, werden die Roboter erneut reaktiviert und alle mit einer vor dem Spielstart festgelegten Menge Energie versorgt. Der letzte Roboter der noch steht ist der Gewinner.




Projektart

Projektarbeit

Semester

WS2017/2018

Beteiligte Studiengänge

Medieninformatik (Bachelor, 7 Semester)

Mobile Medien (Bachelor, 7 Semester)

Audiovisuelle Medien (Bachelor, 7 Semester)

Audiovisuelle Medien (Master, Studienstart ab WS15/16)

Team
Marc Braun, Sven Peter Godenrath, Linard Hug, Kraft, Georg Matejka, Valeria Orlova, Michael Spring, Vladyslav Trutniev, Michael Dmoch
Betreuer
Jens-Uwe Hahn
Ansprechpartner

Georg Matejka

Software

Autodesk Maya

Visual Studio

Unreal Engine 4

Blender

Programmierung

Blueprint

C++