Das Projekt- und Medienarchiv der HdM

Liz&Evie

Zwei Mädchen freunden sich an der Bushaltestelle an, und als eine der beiden entdeckt, dass ihre Freundin kein Haar hat, wächst sie über sich selbst und ihre Unsicherheit hinaus.
Loading the player...

Beschreibung

Liz begegnet Evie zum ersten Mal an der Haltestelle, an der sie wie gewohnt auf den Bus wartet. Die kleine Evie schenkt ihr ein selbstgebasteltes Windrad aus Papier, bevor sie zurück in ihr Haus läuft. Liz freut sich über die Geste des Mädchens und revanchiert sich mit einem alten Origami-Buch, das sie selbst als Kind verschlungen hat.
Aus der Begegnung entsteht eine Freundschaft. Immer wenn Liz auf ihren Bus wartet, leistet Evie ihr Gesellschaft und sie falten Tiere, Blüten und Schiffe nach Vorlage des Buches. Evie trägt jedes Mal eine andere bunte Mütze.
Doch eines Tages weht der Wind ihr die Mütze vomKopf und Liz entdeckt schockiert, dass ihr kleine Freundin kein Haar hat. Daraufhin trifft sie eine Entscheidung…




Projektart

Studioproduktion

Semester

SS2018

Beteiligte Studiengänge

Audiovisuelle Medien (Bachelor, 7 Semester)

Crossmedia-Redaktion/Public Relations (Bachelor, 7 Semester)

Team
Yasmin Albrecht, Jennifer Balmberger, Timo Becker, Jiayan Chen, Maximilian-Joseph Dichtl, Celine Eckl, Franziska Fernis, Raimund Förnzler, Mareika Greiss, Andrea Guerrero, Madeline Reinaldo Mendoza, Elena Riedlinger
Betreuer
Johannes Schaugg
Ansprechpartner

Jiayan Chen

https://www.facebook.com/lizandevie

2018

Filmschau Baden-Württemberg - 1. Platz