Das Projekt- und Medienarchiv der HdM

Wie klingt die Mobilität der Zukunft?

In der aktuellen Forschung zur Mobilität der Zukunft gibt es viele theoretische Szenarien und Ansätze in Kombination mit visuellen Darstellungen. Allerdings wurde bisher kaum erforscht, wie die Mobilität der Zukunft die städtischen Soundscapes verändern wird. In unserem Projekt möchten wir den klanglichen Aspekt der zukünftigen Mobilität hervorheben - wie klingt die Zukunft? Zum besseren Vergleich haben wir die klanglichen Ist-Zustände verschiedener Orte in einer Stadt (Auto
Zum Projekt wurden keine Video-Dateien gefunden

Beschreibung

In der aktuellen Forschung zur Mobilität der Zukunft gibt es viele theoretische Szenarien und Ansätze in Kombination mit visuellen Darstellungen. Allerdings wurde bisher kaum erforscht, wie die Mobilität der Zukunft die städtischen Soundscapes verändern wird. In unserem Projekt möchten wir den klanglichen Aspekt der zukünftigen Mobilität hervorheben - wie klingt die Zukunft?
Zum besseren Vergleich haben wir die klanglichen Ist-Zustände verschiedener Orte in einer Stadt (Autobahn, Wohngebiet, Fußgängerzone) aufgenommen, um dann die Fragestellung im Kontext zu betrachten: Wie werden Mobilitätsszenarien der Zukunft (Drohnentaxis, autonomes Fahren, E-Autos ...) den Klang verschiedener Orte beeinflussen?




Projektart

Projektarbeit

Semester

SS2019

Beteiligte Studiengänge

Audiovisuelle Medien (Master, Studienstart ab WS15/16)

Medienmanagement (Master, Studienstart ab WS15/16)

Team
Jona Eisele, Jonas Kieser, Daniela Rieger, Rebecca Zischeck
Betreuer
Wolfgang Gruel
Ansprechpartner

Jonas Kieser