Das Projekt- und Medienarchiv der HdM

Voxel

Voxel ist ein Spiel, in dem sich die Welt stufenlos mit Schaufel und Spitzhacke verändern lässt. Es können Höhlen gegraben werden, die stets realistisch beleuchtet sind. So wird ein langer Tunnel im Inneren auch dunkel und erzeugt die nötige Atmosphäre. ;) Übrigens, unter der Erde befinden sich einige Schätze, die es zu finden gilt...
Zum Projekt wurden keine Video-Dateien gefunden

Beschreibung

In meiner Kindheit spielte ich sehr gerne Clonk, einen 2D Platformer, in dem so ziemlich alles möglich war. Man konnte Siedlungen bauen, Höhlen graben und musste oft strategisch vorgehen, um das Ziel des Levels zu erreichen. Oft hing man in Höhlen fest und musste einen Weg heraus finden.
Leider gab es von Clonk nie einen Nachfolger in 3D, was mich zu diesem Projekt inspirierte. In den letzten 10 Jahren gab es viele Spiele, in denen die Hauptmechanik das Verändern der Landschaft war. Siehe Minecraft oder 7 Days to Die. In keinem dieser Spiele ist die Welt aber stufenlos editierbar. Zudem wird die Umgebung oft nicht glaubwürdig beleuchtet. Licht scheint zum Beispiel in geschlossene Höhlen (In 7 Days to Die).




Projektart

Projektarbeit

Semester

WS2019/2020

Beteiligte Studiengänge

Medieninformatik (Bachelor, 7 Semester)

Team
Robin Hohnsbeen
Betreuer
Stefan Radicke
Ansprechpartner

Robin Hohnsbeen

robin@hohnsbeen.de

Software

Blender

Krita

Substance Painter

Unity

Programmierung

C#

ShaderLab