Das Projekt- und Medienarchiv der HdM

Saltar VR

Der Spieler bewegt sich in einer Welt mit fliegenden Inseln physisch durch reales laufen fort. Das Ziel jeder kleinen Insel ist es ein Portal zu erreichen, welches den Spieler zur nächsten Insel teleportiert. Auf dem Weg dorthin muss der Spieler verschiedenen Hindernissen ausweichen, über sie springen, Rätsel lösen oder mit realen haptischen Elementen interagieren.
Zu diesem Projekt existieren Videos, die aus urheberrechtlichen Gründen nicht öffentlich freigegeben werden können.
Wenn Sie Angehöriger der Hochschule der Medien sind, können Sie diese Videos sehen wenn Sie sich über den Menüpunkt LOGIN angemeldet haben.

Beschreibung

Das Genre der Plattformspiele ist wohl eines der bekanntesten und erfolgreichsten Spielgenres überhaupt. Einige der bedeutendsten Charaktere aus der Welt der Videospiele, wie zum Beispiel Mario, entstammen diesem Genre. Parallel dazu steht die virtuelle Realität (VR) als eine Zukunftstechnologie, die zunehmend an Bedeutung gewinnt. Durch exponentielle technische Fortschritte konnte eine kostengünstige Herstellung von VR-Systemen für den Heim- bzw. Privatgebrauch ermöglicht werden. Die Anzahl digitaler Inhalte unter Verwendung der VR-Technologien nimmt seitdem stetig zu. Dieser Trend macht sich auch in der Spieleindustrie bemerkbar. Hier setzt das Projekt “Saltar VR - ein Virtual Reality Plattfromspiel” an und verbindet die virtuelle Realität mit Plattformspielen.
Einen weiteren Aspekt den das Projekt behandelt, ist die haptische Wahrnehmung. Diese beschränkt sich in herkömmlichen VR-Spielen oft auf die Funktionalität traditioneller Spielecontroller. Erstrebenswert wäre es, den Nutzer die visuell wahrgenommene virtuelle Umgebung auch haptisch erkunden zu lassen, indem er virtuelle Objekte berühren oder mit ihnen physisch interagieren kann.




Projektart

Masterarbeit

Semester

WS2018/2019

Beteiligte Studiengänge

Audiovisuelle Medien (Master)

Mobile Medien (Bachelor, 7 Semester)

Team
Axel Braun, Jonas Schöls
Betreuer
Sabiha Ghellal, Uwe Schulz
Ansprechpartner

Axel Braun

brauna@hdm-stuttgart.de