Logo der HdM

Modul Spieleentwicklung für Mobile Geräte

Modul:119630 Spieleentwicklung für Mobile Geräte (Wahlpflichtmodul im Hauptstudium)
Modulverantwortlicher:Prof. Dr. Joachim Charzinski
ECTS-min./max.: 6 / 6
Workload: Vorlesung:
15 Termine zu je 4 SWS = 45 Zeitstunden
Vor- und Nachbereitung:
15 Termine zu je 4 SWS = 45 Zeitstunden
Selbststudium und Bearbeitung eines eigenen Projekts: 90 Zeitstunden
Gesamter Zeitaufwand (Workload): 180 Zeitstunden
Modulprüfung: PA
Formale Zulassungsvoraussetzungen: keine.
Setzt inhaltliche Vorkenntnisse voraus aus "Entwicklung von Anwendungen für mobile Endgeräte" und "Mobile Content".
Kompetenzprofil
Lernergebnisse:Mobile Spiele und mobile Lernsoftware stellen besondere Anforderungen an die Gestaltung und Konzeption beispielsweise der Spielebenen und auch an die Implementierung, die besonders ressourcenschonend agieren muss.
Nach erfolgreichem Abschluss des Moduls kennen die Studierenden diese Anforderungen, haben sie mit ihren bisherigen softwaretechnischen Kenntnisssen verknüpft und haben ihre Realisierungskompetenz anhand eines praktischen Projekts im Bereich Mobile Gaming erweitert. In der praktischen Arbeit haben sie eigenverantwortlich Software realisiert.
Weitere Angaben einblenden
Voraussetzung für dieses Modul: -
Dieses Modul ist Voraussetzung für:-
beinhaltet folgende Lehrveranstaltung(-en):
EDV-Nr Lehrveranstaltung Art  SWS  ECTS  Prüfungsform
119630a Spieleentwicklung für mobile Geräte - 4 6 PA
* kennzeichnet Prüfungsvorleistungen
© Hochschule der Medien 2017 | Impressum | Hinweise zum Datenschutz Login Sitepartner der Hochschule