Logo der HdM
Veranstaltungsbeschreibung

335020b Empirische Medienforschung

Zuletzt geändert:25.09.2017 / Friedrichsen
EDV-Nr:335020b
Studiengänge: Wirtschaftsinformatik und digitale Medien (Bachelor, 7 Semester) , Prüfungsleistung im Modul Medienmärkte in Semester 3
Häufigkeit: W17/18; S18; W18/19; S19
Dozent: Prof. Dr. Mike FriedrichsenDetails zum Dozenten
Prof. Stavros GeorgiadesDetails zum Dozenten
Sprache: Deutsch
Art: V
Umfang: 2 SWS
ECTS-Punkte: 3
Workload: Vorlesung:
1 Termin zu 8 SWS = 6 Zeitstunden


5 Termine zu je 4 SWS = 15 Zeitstunden


Vor- /nachbearbeitung:
17 Termine zu je 2 SWS = 25,5 Zeitstunden


Projektarbeit:
Insges. 40,5 Zeitstunden


Workload:
90 Zeitstunden


Termine:
(I-II bis ) XX
Individuelle Projektbesprechung in Gruppen
(V-VI bis ) XX
(VII-VIII bis ) XX
(IX-X bis ( XX
(XI-XII bis ) XX
Bitte beachten: Der Termin am 07.10 ist für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmern Pflicht!!!
Prüfungsform: siehe Modulprüfung des Moduls Medienmärkte (PP)
Beschreibung:
Lernziel der Lehrveranstaltung ist, dass die Studierenden die Nutzungsmöglichkeiten von empirischen Medien- und Marktforschungsergebnissen für das Marketing von Unternehmen erlernen. Ebenso sollen die Studierenden mit den Methoden der Primär- und Sekundär-Marktforschung umgehen lernen. Sie werden dazu qualifiziert, Marktstudien und Marktforschungsergebnisse auszuwerten, kritisch zu interpretieren, zu beauftragen oder selbst durchzuführen. Es werden einige für die Medienbranche einschlägige Markstudien vorgestellt und besprochen; mögliche Erkenntnisse für Entscheidungsträger in Unternehmen werden erläutert. Ebenso wird die Marketingrelevanz diskutiert. Dann werden die grundlegenden empirischen Methoden der Primär- und Sekundärmarktforschung vorgestellt. In einer konkreten empirischen Analyse werden die Studierenden in ein aktuelles Forschungsprojekt integriert.
Literatur: Weitere Literatur wird im Kurs bekannt gegeben

Weitere Literatur finden Sie in der HdM-Bibliothek.
Internet: Wird je nach Verlauf der empirischen Studie bekanntgegeben
© Hochschule der Medien 2017 | Impressum | Hinweise zum Datenschutz Login Sitepartner der Hochschule