Logo der HdM
Veranstaltungsbeschreibung

335131a Führungsorientiertes Rechnungswesen

Zuletzt geändert:11.03.2017 / Mildenberger
EDV-Nr:335131a
Studiengänge:
Dozent:
Sprache: Deutsch
Art: -
Umfang: 4 SWS
ECTS-Punkte: 5
Workload: Präsenzzeiten:
15 Termine zu je 4 SWS = 60 Zeitstunden
Selbstlernzeiten:
Vor-/Nachbereitung und Prüfungsvorbereitung: 90 Zeitstunden

Gesamter Zeitaufwand (Workload) = 150 Zeitstunden
Prüfungsform:
Beschreibung: Die Studierenden beschäftigen sich in der Lehrveranstaltung mit den Zielsetzungen, Funktionsweisen und Entwicklungen der nationalen und internationalen Rechnungslegungs-Praktiken. Die Veranstaltung legt insbesondere Wert auf den Vergleich zwischen unterschiedlichen Rechnungslegungs-Konzepten (z.B. Shareholder- vs. Gläubiger-Orientierung) und den Ableitungen, die sich daraus für das Management eines Unternehmens ergeben.
Die Beschäftigung mit der Rechnungslegung erfolgt dabei sowohl auf theoretisch-formaler Basis wie auch mit Hilfe von praktischer Arbeit in Form einer analytischen Auseinandersetzung mit Geschäftsberichten. Die Lehrveranstaltung setzt sich zudem mit den Aufgaben und Instrumenten der Bilanzanalyse und auch der Bilanzpolitik (z.B. Working Capital-Optimierung, Cash Management, Aktivierung von Vermögenswerten) auseinander; dabei spielen insbesondere Medienspezifika in ihrer Wirkung auf Rechnungswesen und Bilanzen eine zentrale Rolle.
Die Studierenden lernen in der Veranstaltung praxisübliche Aufgaben, Vorgehensweisen und Anwendungen des Instrumentariums führungsorientierten Rechnungswesen kennen. Hierbei werden insbesondere Fragen der Prozesskostenrechnung, der wertorientierten Steuerung und des strategischen Managements behandelt.
Neben den stark rechnungswesenorientieren und bilanziellen Inhalten fokussiert die Veranstaltung zudem auf die Grundlagen der Finanzwirtschaft und der Investitionsrechnung. Behandelt werden außerdem die Gebiete des Risikomanagements und der Unternehmensbewertung.

1. Das Unternehmen steuern
  • Refresher Externes und Internes Rechnungswesen
  • Strategie: Strategieprozess, Balanced Scorecards und Strategy-Maps
  • Planung, Steuerung und Kontrolle Das (Management-)Informationssystem im Planspiel. Analyse des Berichtswesens, Aufbau der DB-Rechnung, Planungs- und Budgetierungsprozesse
2. Wachsen und investieren
  • Kapitalmärkte und die Sicht der Anleger, Teilnahme Analysten-Call
  • Investitionen, Finanzierung und Finanzplanung, Kapitalkosten
  • Analyse und Präsentation realer Geschäftsberichte
  • Business Cases und Business Pläne: Vorlegen eines 4-Jahres Plans, Kapitalerhöhungen mit Teampräsentationen
3. Risiken verstehen und steuern
  • True and fair view vs. conservatism Internationale Rechnungslegung und BilMoG
  • Bilanzpolitik und Kennzahlen
  • Kosten- und Risikomanagement
  • Risikoreporting und -publizität
4. Werte schaffen
  • Treasury, Cash-flow und Working Capital Management
  • Geschäftsberichte
  • Unternehmensbewertung
  • Wertorientierte Unternehmensführung und Kennzahlen
5. Nachhaltigkeit
  • Beyond the numbers: Prozesskostenrechnung, Lifecycle-Costing und weitere moderne Konzepte
  • Shared Value
  • Corporate Governance
  • Nachhaltigkeits- und CSR-Reporting

Im Rahmen der Veranstaltung nehmen die Teilnehmer an einem Unternehmensplanspiel teil und erstellen dazu in Gruppenarbeit eine Investor-Relations-Präsentation sowie einen Geschäftsbericht. Der Geschäftsbericht und die aktive Teilnahme an den Terminen der Veranstaltung (inbesondere bei der Investor-Relations-Präsentation) werden ausdrücklich mit 20% der Gesamtnote bewertet.
Literatur: Literaturhinweise erhalten Sie in der Veranstaltung.

Weitere Literatur finden Sie in der HdM-Bibliothek.
Internet: Eine ausführliche Beschreibung der Lehrinhalte, der Lernziele, der Struktur sowie zusätzliches Lehrmaterial (Gliederung, Skript, Übungsaufgaben/Fallstudien etc.) finden Sie im Online-Kurs zur Veranstaltung auf der Moodle-Plattform der HdM.

Zum Online-Kurs Führungsorientiertes Rechnungswesen
© Hochschule der Medien 2017 | Impressum | Hinweise zum Datenschutz Login Sitepartner der Hochschule