DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Modul PR-Portfolio I: Zielgruppengerechtes Schreiben

(PR Portfolio )

Modul:226701 PR-Portfolio I: Zielgruppengerechtes Schreiben (Pflichtmodul im Hauptstudium), Vertiefungsrichtung: Public Relations
Modulverantwortlicher:Prof. Dr. Katrin Hassenstein
ECTS-min./max.: 8 / 8
Workload: 8 ECTS entsprechen einem Umfang von ca. 240 Zeitstunden (h).
  • Präsenzphase an der HdM (14 Termine, 4 SWS): 56h
  • Vor- und Nachbereitung der Schreibwerkstatt/des Portfolios mit je 4h pro Woche (14 Termine): 112h
  • Konzeption und Umsetzung des PR-Portfolios: 68h
  • Modulprüfung: PP
    Kompetenzprofil
    Lernergebnisse:Schreiben ist eine zentrale Kernkompetenz jedes Kommunikationsmanagers. Das Modul baut auf den Basismodulen Textkompetenz und Lehrredaktion auf und vertieft diese spezifisch für die PR und das Kommunikationsmanagement.
    Studierende erlernen in praktischen Aufgabenstellungen typische Kommunikationsmittel und Zielmedien kennen und können die spezifischen Mechanismen unterscheiden. Sie greifen dafür auf bereits erarbeitete kommunikationstheoretische und sozialpsychologische Modelle der Wirkungs- und Rezeptionsforschung zurück.
    Sie erarbeiten sich ein individuelles Portfolio mit Textstücken wie Pressemitteilung, Artikel, Feature, Reden schreiben, Newsletter oder Interview, natürlich ergänzt um die spezifischen Formen der Online-Kommunikation wie Blogs, Microblogging oder soziale Netzwerke.
    Sie können kommunikative Botschaften zielgruppenspezifisch und medienspezifisch aufbereiten und dies z.B. in organisationalen Selbstbeschreibungen wie Leit- und Selbstbild, Imagebroschüren oder einfachen Flyern bzw. Kundenzeitschriften dokumentieren. Sie kennen grundlegende Mechanismen der Media Relations und Redaktionsansprache bzw. Medienselektion in Datenbanken wie Zimpel oder Stamm. Sie können eigenständig einen Medienverteiler für entsprechende Botschaften recherchieren und Strategien der Medienansprache durchführen.
    Ergänzend dazu lernen Studierende, die verschiedenen Ziele und Planungsmethoden für weitere Kommunikationsinstrumente (wie etwa Events, Kongresse & Tagungen, Messen, Seminare, Road-Shows, Museen, Stiftungen, Sponsoring, etc.) situationsadäquat zu beurteilen und zu planen.
    Weitere Angaben einblenden
    Voraussetzung für dieses Modul: -
    Dieses Modul ist Voraussetzung für:-
    Bemerkung:Schwerpunkt: Crossmedia Public Relations
    beinhaltet folgende Lehrveranstaltung(-en):
    EDV-Nr Lehrveranstaltung Art  SWS  ECTS  Prüfungsform
    226701a Schreibwerkstatt V,P,Ü 2 5
    226701b Instrumente der PR V, Ü 2 3
    * kennzeichnet Prüfungsvorleistungen
    Verstanden

    Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren