Modul Mixed Reality Communications

Modul:224461 Mixed Reality Communications (Wahlpflichtmodul im Hauptstudium)
Modulverantwortlicher:Prof. Dr. Jürgen Scheible
ECTS-min./max.: 5 / 5
Workload: Praktikum/Projekt:
15 Termine zu je 4 SWS = 45 Zeitstunden
Vor- bzw. Nachbereitung:
15 Termine zu je 4 SWS = 45 Zeitstunden
Anfertigen des Entwurfs:
7,5 Tage zu je 8 Zeitstunden = 60 Zeitstunden
Gesamter Zeitaufwand (Workload) = 150 Zeitstunden
Modulprüfung: PA
Kompetenzprofil
Lernergebnisse:

Die Studierenden werden nach Abschluss des Moduls folgendes erreicht haben:

  • fortgeschrittene Kenntnisse in den Bereichen der Gestaltungskonzeption für AR,VR und MR erworben haben.
  • die Faktoren „digitale Erlebnisse und Interaktion" als Gestaltungsgrundlage der digitalen Medien kennengelernt haben ein kritisches Verständnis für die sich daraus ergebenden Gestaltungsaufgaben erlangt haben.
  • ein kritisches Verständnis für die Verzahnung von marketingstrategischen Vorgaben, gestalterischen Umsetzungen und sozialwissenschaftlichen Wirkungsannahmen erworben haben.
  • die Kompetenz zu ‚strategiegeleiteter Kreativität‘ erworben haben und sie zur Lösung komplexer Aufgaben innerhalb der Marketingkommunikation anwenden können.
  • unterschiedliche Kreativitätstechniken zur Bearbeitung nicht vorhersehbarer Problemstellungen beherrschen.
  • verschiedene Beurteilungskriterien und –systematiken zur Bewertung marketingstrategischer Gestaltungsalternativen kennengelernt, angewendet und kritisch reflektiert haben.
  • im Rahmen praxisnaher bzw. direkt aus der Praxis stammender Projekte eigenständige Problemlösungen im Bereich der Konzeption und Exekution marketingstrategischer Kommunikationsgestaltung durchgeführt haben.
  • unterschiedliche Gestaltungstechniken, Darstellungsarten und –formate in den verschiedenen Mediengattungen kennengelernt und angewendet haben.
  • medienübergreifende Kampagnenideen entwickelt und den einzelmedienspezifischen Erfordernissen angepasst haben.
  • die Haltung professioneller Distanz und Kritikfähigkeit gegenüber eigenen kreativen Produkten eingeübt haben.
  • durch die Projektarbeit die Schlüsselqualifikationen Teamfähigkeit und Präsentationstechnik verbessert haben.
Weitere Angaben einblenden
Voraussetzung für dieses Modul: -
Dieses Modul ist Voraussetzung für:-
beinhaltet folgende Lehrveranstaltung(-en):
EDV-Nr Lehrveranstaltung Art  SWS  ECTS  Prüfungsform
224461a Mixed Reality Communications - 4 5
* kennzeichnet Prüfungsvorleistungen