Logo der HdM

Ausländische Bewerber / Ausländischer Schulabschluss

Click here to view the English version of this page.

Bewerber mit ausländischem Schulabschluss müssen ihre Zeugnisse zunächst anerkennen lassen. Die zuständige Behörde prüft, ob eine Hochschulzugangsberechtigung für ein Studium an einer Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg vorliegt und stellt gegebenenfalls eine Bescheinigung mit einer Note nach dem deutschen Notensystem aus. Mit dieser Bescheinigung ist dann die Bewerbung an der HdM möglich.

Für die Zeugnisanerkennung sollte ausreichend Zeit eingeplant werden.  Folgende Stellen sind zuständig:

Deutsche Bewerber mit ausländischem Schulabschluss

  • lassen sich ihre Zeugnisse bei der Zeugnisanerkennungsstelle des Regierungspräsidiums Stuttgart anerkennen. Weitere Informationen zu den Anerkennungsformalitäten finden sich auf der Website des Regierungspräsidums Stuttgart: www.rps-schule.de

Ausländische Bewerber mit Schulabschluss in Deutschland oder einer deutschen Schule im Ausland

  • sind als "Bildungsinländer" deutschen Bewerbern gleichgestellt und können direkt mit ihrem Zeugnis am HdM-Zulassungsverfahren teilnehmen.

Ausländische Bewerber mit ausländischem Schulabschluss

  • lassen ihre Schulzeugnisse beim Studienkolleg Konstanz anerkennen.
  • Erfüllen die ausländischen Zeugnisse nicht die Voraussetzungen für einen direkten Hochschulzugang, kann durch Besuch eines einjährigen Studienkollegs eine Feststellungsprüfung abgelegt werden. Mit dem Zeugnis der Feststellungsprüfung ist dann eine Bewerbung an der HdM für Studiengänge möglich, die fachlich dem gewählten Schwerpunktkurs entsprechen.
  • Informationen zu den Anerkennungsmodalitäten und eventuell erforderlichen Feststellungsprüfung finden sich auf der Website des Studienkolleg Konstanz: http://www.htwg-konstanz.de/Studienkolleg-Konstanz.107.0.html
Hinweis:
Die Zeugnisanerkennung durch das Studienkolleg Konstanz ist nur erforderlich für die Bewerbung an einer Hochschule für angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg. Für die Bewerbung an Universitäten in Deutschland oder Hochschulen in anderen Bundesländern gelten andere Voraussetzungen, die von den betreffenden Hochschulen auf Anfrage mitgeteilt werden.
 
Zusätzliche Unterlagen für Bewerber aus China, Vietnam sowie der Mongolei
Bewerber aus China, Vietnam sowie der Mongolei müssen dem Studienkolleg Konstanz zusätzlich zu den üblichen Bewerbungsunterlagen auch das Zertifikat der Akademischen Prüfstelle (APS) im Original vorlegen, das bei der Deutschen Botschaft im Heimatland zu beantragen ist. Nur dann darf das Studienkolleg Konstanz eine Studienzulassung beziehungsweise eine Zugangsberechtigung ausstellen. Dies gilt auch für Bewerber, die sich bereits in Deutschland aufhalten. Auf eine Bescheinigung der APS kann nur verzichtet werden, wenn bereits früher eine Studienzulassung in Baden-Württemberg erteilt und die Feststellungsprüfung oder die Deutsche Sprachprüfung (DSH) bestanden wurde. In diesem Fall müssen die entsprechenden Nachweise beim Studienkolleg Konstanz in amtlich beglaubigter Kopie eingereicht werden.

Deutschkenntnisse

Die Lehrveranstaltungen an der HdM werden überwiegend in deutscher Sprache abgehalten. Alle Studienplatzbewerber müssen mit der Bewerbung gute deutsche Sprachkenntnisse nachweisen. Anerkannt werden z.B. folgende Nachweise:

  • TestDaF-Zertifikat, wenn mindestens TDN 4 als Durchschnitt in den vier Prüfungsteilen erreicht wurde
  • Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber (DSH-2)
  • Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz Stufe II
  • Kleines Deutsches Sprachdiplom des Goethe-Instituts
  • Zentrale Oberstufensprüfung des Goethe-Instituts (ZOP)
  • Großes Deutsches Sprachdiplom des Goethe-Instituts (GDS)
  • Goethe-Zertifikat C2 - Großes Deutsches Sprachdiplom
  • telc Deutsch C1 Hochschule
  • Deutschprüfung PNDS
  • Feststellungsprüfung Deutsch an einem deutschen Studienkolleg
  • Reifezeugnis einer deutschen Auslandsschule mit vorwiegend deutschsprachigem Unterricht

Weitere Informationen zu anerkannten Sprachnachweisen finden sich im Beschluss Zugang von ausländischen Studienbewerbern mit ausländischem Bildungsnachweis zum Studium an deutschen Hochschulen: Nachweis von Sprachkenntnissen“ der Kultusministerkonferenz.

Aufenthaltserlaubnis und Aufenthaltsanzeige 

Ausländische Studienbewerber benötigen für die Aufnahme des Studiums eine Aufenthaltsgenehmigung zu Studienzwecken (Studentenvisum). EU-Bürger sind von dieser Regelung die ersten drei Monate befreit, d. h. eine Aufenthaltsgenehmigung muss erst ab dem 4. Monat nachgewiesen werden. Die Aufenthaltsgenehmigung erhalten Sie vor Ihrer Einreise nach Deutschland bei der Deutschen Botschaft (Konsulat) in Ihrem Heimatland, wenn Sie in der Regel zwei Voraussetzungen erfüllen:

  1. Vorlage eines Zulassungsbescheides der Hochschule,
  2. einen Finanzierungsnachweis über mindestens ca. Euro 400,00 monatlich zur Finanzierung der Lebenshaltungskosten in Deutschland.

Nach Ankunft in der Bundesrepublik Deutschland muss sich jeder Studienbewerber innerhalb von acht Tagen beim Einwohnermeldeamt des Wohnortes und beim Ausländeramt (Rechts- und Ordnungsamt) anmelden. EU-Bürger erhalten ihre Aufenthaltsgenehmigung nach der Einreise bei der Ausländerbehörde.

 

Informationen zur Bewerbung und allgemein zum Studium an der HdM erhalten Sie in der Zentralen Studienberatung der HdM.

 

Termine

Weitere Termine im HdM-Kalender

Ringvorlesung zu aktuellen Themen aus der Welt der Medien in Outlook eintragen 13.12.2017 Ringvorlesung zu aktuellen Themen aus der Welt der Medien mehr

Zukunftstechnologien der Druck- und Medienindustrie in Outlook eintragen 14.12.2017 Zukunftstechnologien der Druck- und Medienindustrie mehr

Infoveranstaltung der Zentralen Studienberatung für Studieninteressierte in Outlook eintragen 14.12.2017 Infoveranstaltung der Zentralen Studienberatung für Studieninteressierte mehr

Web&Security Day in Outlook eintragen 15.12.2017 Web&Security Day mehr

Communication Camp 2: Merry Crisis in Outlook eintragen 15.12.2017  - 16.12.2017 Communication Camp 2: Merry Crisis mehr

Ringvorlesung zu aktuellen Themen aus der Welt der Medien in Outlook eintragen 20.12.2017 Ringvorlesung zu aktuellen Themen aus der Welt der Medien mehr

DKMS-Typisierungsaktion in Outlook eintragen 10.01.2018 DKMS-Typisierungsaktion mehr

Ringvorlesung zu aktuellen Themen aus der Welt der Medien in Outlook eintragen 10.01.2018 Ringvorlesung zu aktuellen Themen aus der Welt der Medien mehr

Weitere Termine im HdM-Kalender

© Hochschule der Medien 2017 | Impressum | Hinweise zum Datenschutz Login