Logo der HdM

Markupforum 2017

Alle Jahre wieder: das markupforum kommt! Am Freitag, den 17. November 2017, findet an der Hochschule der Medien Stuttgart bereits zum siebten Mal das XML-Event statt.

Das ist eine Fachtagung für technisch Interessierte und Entscheider, die sich über neue und etablierte XML-Technologien informieren möchten. Sie wird von der data2type GmbH, der parsQube GmbH und der Hochschule der Medien in Stuttgart ausgerichtet.

Unter dem Motto „Digital Humanities“ wird es wieder spannende und vielseitige Vorträge von Experten aus den Geistes- und Kulturwissenschaften sowie der Verlags- und Publishing-Branche geben, zum Beispiel:

•    Digital Humanities als Vorreiter der Open Science? (Dr. Victor Wang, Verlagsgruppe Vandenhoeck & Ruprecht)

•    Theodor Fontane Notizbücher (Dr. Gabriele Radecke, Georg-August-Universität Göttingen)

•    cueML – eine kulinarische Textedition (Dr.-Ing. Jesper Zedlitz, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel)

•    Vom Digitalisat zum Text: IIIF und die Rolle von Bildannotationen für die Web-Edition von Texten (Gregor Middell, pagina GmbH)

•    Digitale Editionen einfach gemacht (Wolfgang Meier, eXist Solutions GmbH)

Wir bieten auch wieder die Geek Corner an, in der jeder Teilnehmer in einer kurzen Session eigene Projekte, Tools und Code zu XML vorstellen kann.

Mehr zur Veranstaltung, zum Programm und zu den Referenten ist auf den Seiten des Markupforum 2017 zu finden.

Für Studenten, Mitarbeiter und Professoren steht ein Kontingent an Freikarten zur Verfügung. Die Anmeldung erfolgt bei Prof. Dr. Marko Hedler (hedler@hdm-stuttgart.de)

Wann?
Freitag, 17. November 2017, 9:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Wo?
Nobelstraße 10, 70569 Stuttgart, Raum 011



Kontakt

Prof. Dr. Marko Hedler
Telefon: 0711 8923-2141
E-Mail: hedler@hdm-stuttgart.de


Weiterführende Links

http://www.markupforum.de/

© Hochschule der Medien 2017 | Impressum | Hinweise zum Datenschutz Login