Logo der HdM

Deutschlandstipendium - Förderer werden

Die Hochschule der Medien (HdM) bietet Partnern und externen Unternehmen eine exzellente Plattform, um mit interessierten, engagierten jungen Menschen in Kontakt zu treten und schon heute erfolgreiche Medienschaffende von morgen an sich zu binden. Eine dieser Möglichkeiten ist das Deutschlandstipendium.

Einen Informationsflyer dazu finden Sie hier.

Nicht nur aus Sicht der Studierenden ist das Deutschlandstipendium mit einem jährlichen Beitrag von 1.800,- Euro je Stipendiat eine sinnvolle Investition, die sich ohne großen Aufwand für alle Beteiligten auszahlt. Es gibt viele Gründe, die dafür sprechen, dass Sie als ein zukunftsorientiertes Unternehmen das Deutschlandstipendium als Förderer unterstützen und Ihren Beitrag zur Weiterentwicklung von Spitzenkräften leisten:

  • Sie lernen potenzielle Fachkräfte kennen und können diese frühzeitig für Ihr Unternehmen begeistern.
  • Sie schließen wichtige Kontakte zu Hochschulen: Mit dem Deutschlandstipendium vernetzen sich Wirtschaft und Wissenschaft zum beiderseitigen Nutzen. Für viele Unternehmer öffnet das Deutschlandstipendium die Türen zu weitergehenden Kooperationen, zum Beispiel zu Forschungsprojekten mit der HdM. Im Gegenzug werden Unternehmer Teil eines regen Hochschulaustauschs mit vielen universitären Veranstaltungen.
  • Sie stärken Ihre Region: Besonders die strukturschwachen Regionen profitieren von der Vernetzung von Wirtschaft und Wissenschaft – und gut aufgestellte Gebiete bauen ihre Standortvorteile weiter aus. Das erleichtert den nahtlosen Übergang vom Campus ins Berufsleben und macht es für Absolventen attraktiv, auch nach dem Studium in der Region zu bleiben.
  • Sie erhalten wertvolle Impulse: Praktiker und Theoretiker tauschen sich aus, Erfahrung trifft aus neue Ideen. Zum Beispiel in Form von interessanten Hochschulprojekten, betriebsnahen Abschlussarbeiten von Studierenden oder Mentoring-Programmen – das bringt Betrieben zusätzliches Know-how und den wichtigen Innovationsschub.

Wie sind die Rahmenbedingungen des Deutschlandstipendiums?

Logo

Die Förderung durch das Deutschlandstipendium beträgt 300 Euro pro Monat. 150 Euro davon übernimmt die Bundesrepublik Deutschland, die anderen 150 Euro trägt der Förderer. Der Förderzeitraum beträgt zwei Semester, also ein Jahr. Der Förderzeitraum beginnt an der HdM in der Regel zum 01.01. oder zum 01.07. eines Jahres.

Das Deutschlandstipendium dient der Förderung von Studierenden mit herausragenden Leistungen. Zu den Auswahlkriterien zählen neben besonderen Erfolgen in der Schule und/oder im Studium, auch die Bereitschaft sich im sozialen Umfeld, in der Familie oder im Verein besonders zu engagieren sowie die Überwindung von herkunftsbedingten, biografischen oder familiären Hindernissen.

Die öffentliche Ausschreibung und das anschließende Auswahlverfahren werden durch die HdM durchgeführt. Eine anschließende Kontaktaufnahme und ein reger Austausch zwischen den Förderern und den Stipendiaten sind durchaus Teil des Stipendiums.

Die folgenden Unternehmen haben sich an der HdM bereits als Förderer für das Deutschlandstipendium engagiert. Hinter den jeweiligen Logos finden Sie auch die Bilder mit unseren Stipendiaten:

 

Was muss ich / müssen wir tun, um Förderer beim Deutschlandstipendium an der HdM zu werden?

Bei Interesse nehmen Sie einfach Kontakt zu unserer Ansprechpartnerin auf. Hier wird das weitere Vorgehen mit Ihnen abgestimmt. Weitere Informationen können Sie auch der Homepage zum Deutschlandstipendium entnehmen.

Fragen beantwortet Ihnen gerne:

Name:
Nicole Kuhn  Elektronische Visitenkarte
Funktion:
Stv. Kanzlerin
Abteilung:
Studentische Services
Raum:
005, Nobelstraße 10 (Hauptgebäude)
Telefon:
0711 8923-2079
E-Mail:
kuhnn@hdm-stuttgart.de

Termine

Weitere Termine im HdM-Kalender

Studieninfotag 2017 in Outlook eintragen 22.11.2017 Studieninfotag 2017 mehr

Ringvorlesung zu aktuellen Themen aus der Welt der Medien in Outlook eintragen 22.11.2017 Ringvorlesung zu aktuellen Themen aus der Welt der Medien mehr

Games Day - 20 Jahre Games an der HdM in Outlook eintragen 23.11.2017  - 24.11.2017 Games Day - 20 Jahre Games an der HdM mehr

Kontaktstudium Design Thinking in Outlook eintragen 24.11.2017  - 25.11.2017 Kontaktstudium Design Thinking mehr

International Week in Outlook eintragen 27.11.2017  - 01.12.2017 International Week mehr

Innovation Day in Outlook eintragen 28.11.2017 Innovation Day mehr

34. EXIST-Workshop in Outlook eintragen 28.11.2017  - 29.11.2017 34. EXIST-Workshop mehr

TONI ERDMANN meets ProducersDAY@HdM  in Outlook eintragen 29.11.2017 TONI ERDMANN meets ProducersDAY@HdM mehr

Weitere Termine im HdM-Kalender

© Hochschule der Medien 2017 | Impressum | Hinweise zum Datenschutz Login