DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

15. November 2003

Bewerbungsschluss für Master-Studiengänge

Am 15. November 2003 endet die Bewerbungsfrist für die Master-Studiengänge Bibliotheks- und Medienmanagement, Informationswirtschaft, Medienautor und Packaging Design and Marketing der Stuttgarter Hochschule der Medien (HdM). Studienbeginn ist am 15. März 2004.

Website des Master-Studiengangs Bibliotheks- und Medienmanagement

Website des Master-Studiengangs Bibliotheks- und Medienmanagement

Der Master-Studiengang Informationswirtschaft im Internet

Der Master-Studiengang Informationswirtschaft im Internet

Internetauftritt des Master-Studiengangs Medienautor

Internetauftritt des Master-Studiengangs Medienautor

Website des Master-Studiengang "Packaging Design and Marketing"

Website des Master-Studiengang "Packaging Design and Marketing"

Für Absolventen medienorientierter Studiengänge, die ihre Qualifikationen im Hinblick auf leitende Tätigkeiten in Informationseinrichtungen, Bibliotheken und Medienbetrieben ausbauen möchten, empfiehlt sich der im Sommersemester 2001 eingerichtete Master-Studiengang Bibliotheks- und Medienmanagement. Je nach Interessensschwerpunkt haben Studierende die Auswahl zwischen den Modulen Betriebswirtschaftslehre, Mitarbeiterführung und Unternehmenskommunikation, Wissensmanagement, Kulturmanagement, Informationsadministration, Digitale Bibliothek und Musikinformationsmanagement. Der Studiengang ist als Teilzeitstudium konzipiert und wird in geblockter Form durchgeführt. Nach fünf Semestern - vier Theorie- und ein Projektsemester mit Master-Arbeit – wird das Studium mit dem Grad "Master of Arts" abgeschlossen. Zulassungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Studium in einem verwandten Bereich sowie ein überdurchschnittlicher Abschluss des Erststudiums. Darüber hinaus findet ein Auswahlgespräch statt.

Im dreisemestrigen Master-Studiengang Informationswirtschaft kann bereits vorhandenes Wissen in den Bereichen Informationswissenschaft, Medien- und Informationstechnik und Management vertieft werden. In den ersten beiden Semestern finden projektorientierte Seminare statt, die sich in acht Module gliedern: Electronic Publishing, Informationsdesign, betriebliches Informations- und Wissensmanagement, Electronic Business – Electronic Commerce, Kommunikation, Teamarbeit und Führungsverhalten, Informationstechnik, Internationale Medienwirtschaft und Internet Broadcasting. Im dritten Semester ist ein dreimonatiges Praktikum in der Informationsindustrie oder in betrieblichen Informationsabteilungen zu absolvieren. Anschließend wird eine praxisorientierte Master-Arbeit erstellt. Absolventen erwerben den Grad "Master of Science". Bewerber müssen einen überdurchschnittlichen Hochschulabschluss in einem affinen Studiengang, gute deutsche und englische Sprachkenntnisse sowie gute informations- und kommunikationstechnische Kenntnisse mitbringen. Die Zulassung erfolgt nach einem Auswahlgespräch.

Der Master-Studiengang Medienautor vermittelt Technik und kreatives Know-how für das Erstellen von Internetseiten, Film-, Fernseh- und Rundfunkproduktionen. Fächerübergreifende Projekte unterstreichen die Konvergenz der heutigen Medien. Absolventen des Studiengangs arbeiten als Autoren, Konzeptioner, Informations-Architekten, Redakteure, Regisseure, Designer oder Projektmanager in Produktionsfirmen von Online- und Offline-Agenturen, Verlagen, Fernsehen und Hörfunk sowie Einrichtungen für Medienberatung, E-Learning oder Kommunikation. Das Studium dauert drei Semester und schließt mit dem Grad "Master of Arts" ab. Bewerber müssen ein international anerkanntes Hochschulstudium gleich welcher Fachrichtung oder Prägung abgeschlossen haben. 50 Prozent der Studienplätze werden nach der Gesamtnote des abgeschlossenen Studiums vergeben. Für die übrigen Plätze wird eine Eignungsfeststellung durchgeführt. Dafür muss eine Bewerbungsmappe eingesandt werden. Die Zulassung erfolgt nach einem Auswahlgespräch.

Seit Sommersemester 2003 können sich Hochschulabsolventen, die grundlegende Kenntnisse aus den Fachgebiete Verpackung, Druck oder Design mitbringen, auch für den europaweit einzigartigen Master-Studiengang "Packaging Design and Marketing" an der HdM bewerben. In dem Aufbaustudiengang wird besonderes Gewicht auf projektorientiertes, interdisziplinäres Arbeiten im Schnittstellenbereich Design, Technik und Marketing gelegt. Schwerpunkte sind Verpackung und Weiterverarbeitung von Printprodukten. Die Studiendauer beträgt drei Semester, die anschließende viermonatige Masterarbeit erfolgt in Zusammenarbeit mit der Industrie. Lehrsprachen sind Deutsch und Englisch. 15 Studienplätze stehen zur Verfügung. Absolventen erwerben den international anerkannten Abschluss "Master of Science". Das Bewerbungsverfahren sieht neben dem Zulassungsantrag eine Bewerbungsmappe sowie ein Auswahlgespräch vor. Die Bewerbungsmappe soll ausgewählte, anspruchsvolle Arbeiten aus Themengebieten wie Gestaltung, Technik, Konzeption, Freie Kunst oder Marketing enthalten.

Weitere Informationen:
Bibliotheks- und Medienmanagement: bmm.iuk.hdm-stuttgart.de
Informationswirtschaft: iwm.iuk.hdm-stuttgart.de/home.htm
Medienautor: www.hdm-stuttgart.de/ma/
Packaging Design and Marketing: packagingdesign.hdm-stuttgart.de/

VERÖFFENTLICHT AM

10. November 2003

KONTAKT

Daniela Schlichter, Studienbüro
0711 685 2825

ARCHIV

Studium
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren