DE | EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

LfK-Medienpreis Hörfunk

"WIM - Das Wirtschaftmagazin im Hochschulradio Stuttgart (HoRadS)" nominiert

Ein von Studenten produziertes einstündiges Hörfunkmagazin zum Thema "Wirtschaft im Radio" ist von der Jury des LfK-Medienpreises 2005 für die Kategorie "Beiträge von Hochschulen und Ausbildungseinrichtungen" nominiert worden. Die Sendung entstand als Gemeinschaftsproduktion der HdM und der Universität Hohenheim.

Studierende der Medienhochschule banden das einstündige Magazin in das Programm des Hochschulradios Stuttgart ein. Inhaltlich zeichneten die Studierenden des Fachgebiets für Kommunikationswissenschaften und Journalistik (Universität Hohenheim) verantwortlich. Die Koproduktion entstand unter der Leitung von Prof. Stephan Ferdinand, Hochschule der Medien, Stuttgart.

Das interdisziplinäre Projekt stand unter der Überschrift: "Wie kann man Wirtschaft verständlich im Hörfunk für ein breites Publikum präsentieren?" Die Sendung wurde im Hochschulradio Stuttgart unter dem Titel "WIM – Das Wirtschaftsmagazin im Hochschulradio Stuttgart" mehrfach im August 2004 ausgestrahlt. Gestellte Aufgabe war es, komplexe, sperrige und auf den ersten Blick "unbequeme" aber für den Wirtschaftsalltag relevante Begriffe aus der Wirtschaftswelt in gefälliger, attraktiver aber gleichzeitig informativer Form hörfunkgerecht umzusetzen (z.B. "Emmissionsrechtehandel" oder "Merger & Aquisition").

Kein einziger der Begriffe durfte nach dem gängigen Schema "Text - O-Ton –Text" umgesetzt werden – das war redaktionelle Vorgabe. De konzeptionelle und kreative Arbeit hatte das gleiche Gewicht wie die eigentliche Produktion der unterschiedlichen Beiträge. So findet sich in der Sendung eine "Büttenrede" genauso wie der Versuch eines Wirtschaftsprofessors, einem Zwölfjährigen in einfachen Worten Komplexes zu vermitteln. Auf diesem Wege haben die Studierenden die Anforderungen an das Berufsprofil eines Wirtschaftsjournalisten kennen lernen können – und erfahren: es geht auch anders.

Für den LfK Medienpreis 2005 Hörfunk wurden insgesamt 105 Beiträge eingereicht. Insgesamt ist Medienpreis mit Euro 33.000 dotiert. Die Bekanntgabe der endgültigen Gewinner erfolgt am 09. Mai 2005 in Stuttgart.

Zu hören ist "WIM" entweder im Hochschulradio Stuttgart:
www.horads.de/fd_programm/fd_best_of/
oder auf der Seite von Prof. Stephan Ferdinand:
www.hdm-stuttgart.de/~ferdinand/sites/produktionen/wim/wim.mp3

VERÖFFENTLICHT AM

18. März 2005

KONTAKT

Prof. Stephan Ferdinand
Leiter Studiengang Medienwirtschaft
Telefon0711 685 5591

Lesen Sie auch

ARCHIV

Studium
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren