DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Ringvorlesung

Professor Gerd Finkbeiner spricht an der HdM über Globalisierung in der grafischen Industrie

Professor Gerd Finkbeiner, Vorstandsvorsitzender der MAN Roland Druckmaschinen AG, ist am Donnerstag, den 23. Juni 2005, zu Gast an der HdM. Im Rahmen der Ring­vorlesung "Zukunftstechnologien der Druck- und Medienindustrie" spricht der Honorarprofessor der HdM ab 16:00 Uhr über die Globalisierung in der grafischen Industrie.

Prof. Gerd Finkbeiner

Prof. Gerd Finkbeiner

Wie sind die Rahmenbedingungen? Welche Trends kann man beo­bachten? Welche Auswirkungen sind bereits spürbar oder noch zu erwarten? So lauten die Leitfragen des Vortrags. Finkbeiner beleuch­tet unter anderem die aktuelle Weltkonjunktur und die Situation der Branche. Er geht auf den Wandel und die Entwicklungen in der Druckindustrie ein und beschreibt die strategische Ausrichtung von Druckereien und Druckmaschinenherstellern.

Josef Aumiller, Leitung Sales Support und Produktmarketing Rollenmaschinen bei MAN Roland, gibt anschließend einen Überblick über Marktstrukturen, Trends und Erfolgsfaktoren mit Printbuyern und verdeutlicht dies mit Beispielen aus der Praxis.

Gerd Finkbeiner, selbst Absolvent der HdM, startete seine berufliche Laufbahn 1982 als Projektingenieur bei der der MAN Gruppe nahe stehenden Eurografica Exportförderung GmbH. 1992 trat er bei MAN Roland in Augsburg als Gesamtbereichsleiter für Verkauf und Service der Rollenmaschinen ein. Seit 1995 ist Finkbeiner Vorstandsmitglied von MAN Roland. Seit Juli 1999 ist er Vorsitzender des Vorstandes des drittgrößten Unternehmens der MAN-Gruppe. In deren Vorstand wurde er im Oktober 2000 gewählt.

Als Honorarprofessor der Hochschule der Medien hält Gerd Finkbeiner seit Mai 2000 Ringvorlesungen über aktuelle Trends in der Druckbranche. Mit seinem Engagement an der Hochschule möchte er Studenten auf den Einstieg in das Berufsleben vorbereiten.

Finkbeiners Vortrag beschließt die Vortragsreihe des Studiengangs Print-Media-Management im Sommersemester 2005. Seit April haben Experten über Themen aus den Bereichen Akzidenzdruck und Vernetzung in Druckereien referiert.


Termin:
Donnerstag, 23. Juni 2005, 16.00 – 19.15 Uhr
HdM, Nobelstraße 10, 70569 Stuttgart, Aquarium H 056

VERÖFFENTLICHT AM

20. Juni 2005

KONTAKT

Prof. Bernd-Jürgen Matt
Studiengang Print-Media-Management
Telefon0711 685 2821
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren