DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

5gestalten GmbH

Frischgebackene Informationsdesignerinnen gründen Unternehmen

Kaum das Bachelor-Zeugnis in der Tasche, wagen sie schon den Sprung in die Selbständigkeit: „5gestalten GmbH angewandtes Informationsdesign“ heißt das Unternehmen, das fünf Absolventinnen des Studiengangs Informationsdesign der Hochschule der Medien Stuttgart (HdM) gegründet haben.

Sie bieten Firmen einen Rundum-Service für den Einsatz von Informationsträgern an: Analyse, Konzeption, Beratung, Gestaltung und Realisierung aus einer Hand.

Ihre unterschiedlichen Schwerpunkte – Usability, Texten, Öffentlichkeits­arbeit, technische Dokumentation und der Multimediabereich – haben sie bereits zu Studienzeiten im Rahmen von Projektarbeiten kombiniert und dabei festgestellt, dass „wir sehr effektiv zusammenarbeiten“, so Trixy Freude, eine der „fünf Gestalten“. Die Lage auf dem Arbeitsmarkt sei momentan schwierig, deshalb habe sie gemeinsam mit Beatrix Buck , Friederike Länge, Silke Lotterbach und Silke Tanzer die Energie lieber gleich ins eigene Unternehmen gesteckt statt in die Jobsuche.

Die Firmengründerinnen zählen zu den ersten Absolventinnen des Bachelor-Studiengangs Informationsdesign der HdM, die am 29. Juli 2005 ihr Zeugnis überreicht bekamen. In ihrem Studium werden die Informationsdesign-Studenten zu Experten in der verständlichen, zielgruppengerechten und effektiven Informationsaufbereitung ausgebildet.

Getreu ihrem Motto „keep it simple" geben Informationsdesigner Orientierung im Info-Dschungel von Print-Medien bis zu Multimedia-Produkten – immer mit Blick auf den Nutzer. Sie konzipieren, gestalten, realisieren: Handbücher und Broschüren, Software-Interfaces, zum Beispiel Displays von Fahrkartenautomaten, Webseiten und CD-ROMS, Erscheinungsbilder (Corporate Design), Leit- und Orientierungssysteme, etwa für Messen oder Ausstellungen, und multimediale Lernsysteme.

Der Studiengang wurde im Oktober 2001 eingerichtet. Jedes Jahr stehen 50 Plätze für Studienanfänger zur Verfügung. Das Studienangebot zählt zu den beliebtesten bei Bewerbern.

„Der Begriff ‚Informationsdesign’ ist auf dem Arbeitsmarkt noch nicht präsent, weil es sich um eine recht junge Disziplin handelt“, erklärt Professorin Dr. Wibke Weber, Leiterin des Studiengangs. Doch sie ist überzeugt davon, dass sich dies mit den ersten Absolventen ändern wird. Informationsdesigner hätten eine Brückenfunktion, meint Weber: „In Kooperationsprojekten mit der Wirtschaft merken wir immer wieder, dass Designer oft eine andere Sprache sprechen als Informatiker. Unsere Absolventen verstehen beide: den Designer und den Informatiker.“ In der interdisziplinären Ausrichtung des Studiengangs – die Studenten werden nicht nur in Design ausgebildet, sondern auch in Professional Writing, Informationstechnologie und Usability – sieht sie die Stärke des Studiengangs.

VERÖFFENTLICHT AM

09. August 2005

KONTAKT

Trixy Freude
5gestalten GmbH angewandtes Informationsdesign
Telefon0711 6201167
E-Mailtrixy.freude@5gestalten.de
Prof. Dr. Wibke Weber
Leiterin Studiengang Informationsdesign
Telefon0711 25706 189
E-Mail weberw@hdm-stuttgart.de

ARCHIV

Netzwerk
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren