DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Nachfolge für Professor Dr. Uwe Schlegel

Senat der Hochschule der Medien bestätigt Wahl Thomas Strothottes zum Rektor

Der Senat der Hochschule der Medien (HdM) hat am 9. Dezember 2005 die Wahl von Professor Dr. Thomas Strothotte zum Rektor bestätigt. Strothotte folgt am 1. September 2006 auf den jetzigen Amtsinhaber, Professor Dr. Uwe Schlegel, der in den Ruhestand geht.

Zur Detailansicht Professor Dr. Thomas Strothotte

Professor Dr. Thomas Strothotte

Der Senat der Hochschule der Medien (HdM) hat am 9. Dezember 2005 die Wahl von Professor Dr. Thomas Strothotte zum Rektor bestätigt. Strothotte folgt am 1. September 2006 auf den jetzigen Amtsinhaber, Professor Dr. Uwe Schlegel, der in den Ruhestand geht. Thomas Strothotte, Professor für Computergrafik und interaktive Systeme, ist derzeit Dekan der Fakultät Informatik an der Universität Magdeburg. Er wurde am 19. November vom Hochschulrat der HdM für sechs Jahre gewählt.

Vor der Senatssitzung hat sich der künftige Rektor Professoren und Mitarbeitern der Hochschule vorgestellt. Er sieht sich als „Mediator“ zwischen den Fakultäten sowie den Gremien des Hauses. Studierende will er insbesondere auf die künftigen Herausforderungen ihrer sich ändernden Berufsbilder vorbereiten und für sie stets ein offener Ansprechpartner sein. Die Nachfolge von Uwe Schlegel anzutreten, sei für ihn eine große Ehre und eine besondere Herausforderung. Er wolle nicht mehr nur Empfänger von guten Rahmenbedingungen sein, sondern diese nun für andere gestalten, so Strothotte. „Ich wünsche mir, ein ebenso guter Rektor zu werden, wie ich Wissenschaftler bin“, erklärte der künftige HdM-Chef. Er fühle sich mit allen Studiengängen der HdM thematisch verbunden. Den Schwerpunkt will er auf eine solide, zukunftsorientierte Lehre legen, bei der die Kooperation mit der Industrie und Partnern im Ausland eine große Rolle spiele. Die Forschung werde die Lehre mit aktuellen Themen untersetzen, so Strothotte weiter.

Professor Dr. Thomas Strothotte, Jahrgang 1959, hat seine Ausbildung in Kanada, den USA, England und Deutschland absolviert. Sein Werdegang in Lehre und Forschung ist geprägt vom Thema Medien aus Sicht der Informatik. Strothotte ist seit 15 Jahren Professor für Informatik mit dem Spezialfach Computergrafik und interaktive Systeme, seit 1993 an der Universität Magdeburg, zuvor an der Freien Universität Berlin. Er hat sich an der Universität Stuttgart habilitiert und einen MBA der Columbia University in New York erworben. An der Universität Magdeburg initiierte er den Diplom-Studiengang Computervisualistik, der beispielgebend für Studiengänge an anderen Universitäten wurde.

Uwe Schlegel verabschiedet sich Mitte nächsten Jahres in den Ruhestand. Von Juni 1998 bis September 2001 war er Rektor der Hochschule für Druck und Medien, bevor er an die Spitze der HdM gewählt wurde. Der promovierte Physiker kam 1978 zur Hochschule. Er baute 1979 den Studiengang Audiovisuelle Medien auf und kümmerte sich zunächst als Studiengangleiter, später als Fachbereichleiter, um dessen Weiterentwicklung.

Der Rektor wird nach dem seit Januar 2005 gültigen Landeshoch­schulgesetz vom Hochschulrat gewählt. Dem Gremium gehören neun Mitglieder an, fünf Vertreter der Hochschule und vier externe Fachleute. Der Senat aus Professoren, Mitarbeitern und Studierenden bestätigt die Wahl. Der Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg ernennt schließlich den Rektor.

VERÖFFENTLICHT AM

13. Dezember 2005

KONTAKT

Kerstin Lauer
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon0711 8923 2020

WEITERFÜHRENDE LINKS

www.hdm-stuttgart.de

ARCHIV

Medienwelt
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren