DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Hochschule der Medien schließt Kooperationsvertrag mit Universität von Porto

Die Stuttgarter Hochschule der Medien (HdM) hat eine neue Partnerhochschule in Portugal. Mitte Juni 2006 haben Vertreter der Universität von Porto und der HdM einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Der Schwerpunkt der Partnerschaft liegt auf den Gebieten Informationswissenschaft und Informationssysteme.

Zur Detailansicht (v.l.n.r.) Prof. Dr. Rafael Capurro, Prof. Fernanda Ribeiro, Prof. Armando Malheiro, Prof. Dr. Wolfgang Faigle, Prof. Dr. Uwe Schlegel

(v.l.n.r.) Prof. Dr. Rafael Capurro, Prof. Fernanda Ribeiro, Prof. Armando Malheiro, Prof. Dr. Wolfgang Faigle, Prof. Dr. Uwe Schlegel

Fernanda Ribeiro, Direktorin des Doktorkurses Informationswissenschaft, und Armando Malheiro, Professor an der Geisteswissenschaftlichen Fakultät und im Diplomkurs Informationswissenschaft tätig, vertraten die Universität Porto bei der Vertragsunterzeichnung in Stuttgart. Dr. Rafael Capurro, Professor im Studiengang Wirtschaftsinformatik der HdM, hat die Zusammenarbeit angeregt. Er will mit dem portugiesischen Partner gemeinsame Forschungsprojekte realisieren und insbesondere Fragen zur Medienethik erörtern. Mit der Universität von Porto hat die Hochschule der Medien einen weiteren Partner gewonnen, der ihren Absolventen die Möglichkeit zur kooperativen Promotion bietet.

Die Universität von Porto wurde 1911 gegründet und hat etwa 26.500 Studenten, die in 15 Fakultäten aus 60 Studienfächern wählen können. Betreut werden die Studenten von etwa 2000 Dozenten. Die Universität Porto ist bereits die zweite Partnerhochschule der HdM in Portugal. Zur Escola Superior de Technologia e Artes Graficas in Tomar bestehen seit über zehn Jahren Kontakte auf dem Gebiet der Druck- und Medientechnologie.

VERÖFFENTLICHT AM

28. Juni 2006

KONTAKT

Prof. Dr. Rafael Capurro
Studiengang Wirtschaftsinformatik
Telefon0711 25706 182

Lesen Sie auch

ARCHIV

Studium
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren