DE | EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

HoRadS neu verpackt

HdM-Studenten entwickeln aktuelles Sounddesign für das Hochschulradio Stuttgart

Seit Anfang Juli 2006 klingt HoRadS, das Hochschulradio Stuttgart, neu und anders. Sechs Studenten aus dem Studiengang Medienwirtschaft der Hochschule der Medien (HdM) haben im Sommersemester 2006 ein neues Sounddesign mit über 200 Elementen entwickelt.

Nadine Brendel, Marcel Frano, Ingrid Huhn, Julian Mayer, Daniela Stärk und Thomas Wieland produzierten im Rahmen der Studioproduktion Audio unter der Leitung von Professor Dr. Helmut Graebe ein Jinglepaket für die Bereiche Rock, Electro, Pop und Jazz, das sich passgenau in den Sound von HoRadS einfügt.

Neben den klassischen Elementen des Jinglepakets, wie Verpackung für Nachrichten, Wetter und Jingles, sind auch zahlreiche Elemente für einzelne Rubriken, Shows und Specials produziert worden. Für das neue, junge Sounddesign wurde zusätzlich ein Audiologo entwickelt, das HoRadS jetzt ein einzigartiges "akustisches Gesicht" gibt. Alle Elemente dienen dazu, HoRadS den unverwechselbaren Sound zu sichern und die Wiedererkennung zu sichern. Das komplette Paket grenzt HoRadS klar und deutlich vom kommerziellen Jugendradio ab und garantiert HoRadS so seine Identität.

Zu hören ist der neue Sound von HoRaDs jeden Morgen auf der UKW 99,2 MHz und rund um die Uhr im Internet auf www.horads.de.

VERÖFFENTLICHT AM

21. Juli 2006

KONTAKT

Thomas Wieland
Projektteam
Telefon0179 5974323
E-Mailtw024@hdm-stuttgart.de
Thomas Wieland
Projektteam
Telefon0179 5974323
E-Mailtw024@hdm-stuttgart.de

Lesen Sie auch

ARCHIV

Studium
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren