DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Kurzmeldung

Medienarchiv68 online

Wer schon immer einmal wissen wollte, was über die 68er Generation zu ihrer Zeit geschrieben wurde, der kann das seit 17.01.2010 im Medienarchiv68 nachlesen. Ins Leben gerufen wurde dies vom Axel Springer Verlag, der damit seine Rolle während der Studentenbewebung dokumentiert und Artikel, Kommentare und mehr aus der Zeit von Dezember 1966 bis Dezember 1968 zur Verfügung stellt.

Über 5900 Artikeln aus den verschiedenen Springer-Titeln „Berliner Morgenpost" , "Bild Berlin", "B.Z.", "Die Welt Berlin" , "Hamburger Abendblatt", "Welt am Sonntag", "Bild am Sonntag" können nun recherchiert werden, um zu erfahren was damals passiert ist und welche Rolle der Verlag in dieser Zeit spielte. Vor allem die Generation der heutigen Studenten solle „das Archiv als Einladung verstehen", das die Möglichkeit bietet sich umfassend über die damalige Rolle der Zeitungen zu informieren und sich ein Bild über die Geschichte zu machen, so Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender von Axel Springer.

Susanne Stegmüller

VERÖFFENTLICHT AM

20. Januar 2010

WEITERFÜHRENDE LINKS

Zum Medienarchiv68

ARCHIV

Medienwelt Kurzmeldung Kurzmeldungen
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren