DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

"Migranten machen Schule"

HdM-Produktion zum Tagungsauftakt

Studenten des Studiengangs Medienwirtschaft haben im Wintersemester 2008/2009 den Kurzfilm "Migranten machen Schule" produziert. Jetzt soll das Portrait die gleichnamige Fachtagung der Stadt Stuttgart am 26. Februar 2010 einleiten.

Adelhajda Bahonjic-Hölscher, Werner-Siemens-Schule Stuttgart

Adelhajda Bahonjic-Hölscher, Werner-Siemens-Schule Stuttgart

Das Projekt "Migranten machen Schule" widmet sich seit 2008 dem Ziel, ein Zeichen für das gute Miteinander von Menschen unterschiedlicher Herkunft zu setzen. An Bildungsinstitutionen gerichtet, vertritt die Stadt damit das Motto "Vielfalt im Klassenzimmer - Vielfalt im Lehrerzimmer". Im Rahmen der Integrationspolitik der Stadt Stuttgart initiiert, sollen Jugendliche mit Migrationshintergrund dazu motiviert werden, den Lehrerberuf auszuüben. Dazu berichten in den Broschüren Lehrerinnen und Lehrer von ihrem Berufsweg.

An eine von ihnen, Adelhajda Bahonjic-Hölscher, traten die Studierenden des Studiengangs Medienwirtschaft, unter Anleitung der Professoren Eckhard Wendling und Stephan Ferdinand, heran, um ein Filmportrait zur Unterstützung des Projekts zu produzieren. Die persönliche Geschichte und der Werdegang der aus Bosnien stammenden Lehrerin, die an der Werner-Siemens-Schule in Stuttgart unterrichtet, sollen betroffenen Jugendlichen als gutes Beispiel dienen. Zum studentischen Team gehörten Martina Bauer, Matthias Baur, Stephanie Krömer, Marina Leitz, Nina Lentföhr und Anja Moser.

Die Fachtagung der Stadt Stuttgart zum Wissen, Können und Lernen von Lehrerinnen und Lehrern im interkulturellen Kontext zeigt den knapp 14-minütigen Film als einleitenden Programmpunkt.

VERÖFFENTLICHT AM

18. Februar 2010

KONTAKT

Prof. Eckhard Wendling

Medienwirtschaft

Telefon: 0711 8923-2274

E-Mail: wendling@hdm-stuttgart.de

Prof. Stephan Ferdinand

Medienwirtschaft

Telefon: 0711 8923-2256

E-Mail: ferdinand@hdm-stuttgart.de

ARCHIV

Studium
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren