DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Jubiläum

Ringvorlesung feiert 10. Geburtstag

Drucktechniktrends an der HdM praxisnah vermitteln

Die manroland-Vorlesungsreihe „Zukunftstechnologien der Druck- und Medienindustrie" hat sich zu einer inspirierenden Plattform für den Gedankenaustausch zwischen Wissenschaft und Industrie entwickelt. Die Ringvorlesung wurde erstmals im Sommersemester 2001 angeboten.

Prof. Gerd Finkbeiner in der Vorlesung (Foto: Michael Reichert)

Prof. Gerd Finkbeiner in der Vorlesung (Foto: Michael Reichert)

manroland und die Hochschule der Medien (HdM) hatten sich damals entschlossen, gemeinsam zu untersuchen, welche Wissensinhalte die grafische Industrie benötigt und wie diese vermittelt werden können. Sowohl die Hochschule als auch manroland profitieren seither nachhaltig vom stetigen Austausch. 

Nachwuchsförderung für manroland unerlässlich

Nachwuchsförderung wird bei manroland großgeschrieben. „Gut ausgebildete junge Leute sind die Basis für den langjährigen Erfolg unseres Unternehmens und der Branche", erklärt Professor Gerd Finkbeiner, Vorstandsvorsitzender der manroland AG und Honorarprofessor an der HdM. „manroland ist stolz, an einem solch erfolgreichen Theorie-Praxisaustausch auf höchstem Niveau mitwirken zu können und damit einen wichtigen Beitrag zur beruflichen Qualifikation junger Menschen zu leisten." Professor Bernd-Jürgen Matt, Initiator der Vorlesungsreihe an der HdM, freut sich über das Jubiläum: „Nur eine kontinuierliche und verlässliche Partnerschaft mit starken Industriepartnern liefert wichtige Impulse für das Studium und garantiert den Praxisbezug." 

Weitere Zusammenarbeit geplant

Auch im Sommersemester 2010 ist manroland an der Hochschule der Medien wieder mit fünf Veranstaltungen zu Gast. Die Referenten des Drucksystemherstellers legen gemeinsam mit Kunden das Hauptaugenmerk auf den Akzidenzdruck im Bogen- und Rollenbereich.

VERÖFFENTLICHT AM

26. März 2010

KONTAKT

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer. Geben Sie als Suchbegriff nur den Nachnamen ein.

ARCHIV

Studium
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren