DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

HdM ist Partner

Innovationspreis der Deutschen Druckindustrie 2010

In diesem Jahr werden zum siebten Mal innovative Printprodukte und Unternehmen sowie neuartige technologische Lösungen mit dem Innovationspreis der Deutschen Druckindustrie ausgezeichnet. Der Wettbewerb soll die Attraktivität und Leistungsfähigkeit der Druckindustrie nach innen und außen verdeutlichen.

Ausgelobt wurde der Preis vom Verlag Deutscher Drucker. Die Hochschule der Medien Stuttgart zählt erneut zu den Partnern. Weitere Partner sind der Bundesverband Druck und Medien e.V. (bvdm), Doxnet - The Document X-perts Network e.V., die Deutschsprachige Flexodruck-Fachgruppe e.V. (DFTA), das Deutsche Institut Druck e.V. (DID), der Fachverband Führungskräfte der Druckindustrie und Informationsverarbeitung e.V. (FDI), das Forum Corporate Publishing e.V. (FCP), die Bundesgeschäftsstelle Kommunikationsverband e.V., die Bergische Universität Wuppertal, der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger e.V. (VDZ), der Fachverband Medienproduktioner e.V. (f:mp.), das Institut für rationale Unternehmensführung IRD e.V., sowie die Redaktionen com! und MacUp.

Wettbewerb mit drei Schwerpunkten

Der Innovationspreis der Deutschen Druckindustrie umfasst die Bereiche Druckprodukte, Marketing und Technologie mit jeweils mehreren Kategorien. Der Award steht allen Druckereien, Agenturen, Fotostudios, Verlagen, Vorstufenbetrieben und Weiterverarbeitungsunternehmen sowie Printbuyern mit Firmensitz oder Niederlassung in Deutschland offen. Berufs- und Technikerschulen in Deutschland sowie die internationale Zulieferindustrie sind ebenfalls zur Teilnahme eingeladen. Bei den Printprodukten werden nicht nur die Dienstleister, sondern auch deren Auftraggeber ausgezeichnet.

Preisverleihung in Stuttgart

Im siebten Jahr hat der Innovationspreis der Deutschen Druckindustrie neue Highlights im Gepäck. Ein PrintCongress für Printbuyer, Agenturen und Dienstleister findet vor der PrintNight statt. Bei der großen Ausstellung der PrintStars werden die in jeder Wettbewerbskategorie zehn besten Printprodukte zu sehen sein. Zudem können sich die Besucher auf spannende Unternehmenspräsentationen freuen.

Der PrintCongress sowie die PrintNight mit der Prämierung der Gewinner des Innovationspreises der Deutschen Druckindustrie finden am 18. November 2010 in der Liederhalle in Stuttgart statt.

Auszeichnung im letzten Jahr

Für das Buchprojekt "Lachen, Lieben, Leben" haben Studierende der Hochschule der Medien im letzten Jahr den 2. Platz beim Innovationspreis der Deutschen Druckindustrie erhalten. Die Auszeichnung erfolgte in der Kategorie Aus- und Weiterbildung.

VERÖFFENTLICHT AM

14. April 2010

KONTAKT

Claudia Reepel
Deutscher Drucker Verlagsgesellschaft, Event-Organisation
Telefon0711 / 44817-65
E-Mailc.reepel@publish.de

Kerstin Lauer

Hochschulkommunikation

Telefon: 0711 8923-2020

E-Mail: presse@hdm-stuttgart.de

WEITERFÜHRENDE LINKS

Der Innovationspreis 2010

Lesen Sie auch

ARCHIV

Netzwerk
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren