DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Responsible Management

HdM unterstützt werteorientierte Ausbildung

Seit Anfang des Jahres ist die Hochschule der Medien Mitglied der UN-Initiative „Principle of Responsible Management (PRME)". Für die Mitglieder der Initiative finden vom 22. bis 25. Juni zwei internationale Konferenzen in New York statt. Die HdM wird dort von Prof. Dr. Wilfried Mödinger vertreten.

Die Hochschule der Medien ist seit 2010 Mitglied in der akademischen Sektion des Unites Nations Global Compact, der weltweit größten Initiative zur Wahrnehmung gesellschaftlicher Verantwortung durch Unternehmen. Die globale Initiative „Principles for Responsible Management Education" (PRME) wurde im Juli 2007 unter der Schirmherrschaft des Generalsekretärs der Vereinten Nationen, Herrn Ban Ki-Moon, ins Leben gerufen. Die teilnehmenden akademischen Einrichtungen fördern das gesellschaftlich verantwortungsvolle Unternehmertum in der Lehre und setzen sich dafür ein, dass den Studierenden entsprechende Ansätze aktiv vermittelt werden. Die Hochschulen und Institutionen verpflichten sich, ihre Ausbildung und Forschung sowie ihre Arbeitsweise und Strategie an den von der UN getragenen sechs Prinzipien der PRME auszurichten. Diese Prinzipien leiten sich aus den zentralen Zielen zum Menschenrechtsschutz sowie zu Sozial- und Umweltstandards ab.

Internationale Konferenzen in New York

Dr. Wilfried Mödinger, Professor für Medienmarketing im Studiengang Medienwirtschaft an der HdM, vertritt die Hochschule im Juni auf zwei internationalen Konferenzen in New York. Vom 22. bis 23. Juni 2010 findet das zweite „Global Forum for Responsible Management Education" statt. Die Teilnehmer diskutieren hier über aktuelle Fragen der Management-Ausbildung sowie über Herausforderungen und Chancen verantwortungsvoller Unternehmensführung. Beim „UN Global Compact Leaders Summit 2010" vom 24. bis 25. Juni 2010 werden etwa 1.500 Führungskräfte aus Wirtschaft, Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Politik erwartet. Das Gipfeltreffen steht in diesem Jahr unter dem Motto „Building a New Era of Sustainability". Im Fokus des Treffens steht der Informationsaustausch über ökologisch und sozial verantwortliche Unternehmensführung und deren Implementierung.

Engagement der HdM

"Mit Prof. Dr. Petra Grimm, Dekanin der Fakultät Electronic Media, hat die Hochschule schon seit Anfang 2000 eine Ethikbeauftragte, die durch die Organisation des Medienethik-Symposiums sowie die Verleihung des Medienethik-Awards META bereits Medienethik in der Lehre thematisiert", so HdM-Rektor Professor Dr. Alexander Roos. "Mit der Mitgliedschaft bei der UN-Initiative PRME verstärkt die Hochschule der Medien ihr Engagement auch im Hinblick auf ein werteorientiertes Verhalten der zukünftigen Führungskräfte".

Tanja Rupp

VERÖFFENTLICHT AM

17. Juni 2010

KONTAKT

Prof. Dr. Wilfried Mödinger

Medienwirtschaft

Telefon: 0711 8923-2231

E-Mail: moedinger@hdm-stuttgart.de

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren