DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Kurzmeldung

59 Löwen von Cannes nach Deutschland

Gerade endete an der Cote d'Azur das 57. Cannes International Advertising Festival. Aus 24.242 Arbeiten, eingereicht aus 90 Ländern, kürte die Jury des weltgrößten Werbefestivals in zwölf Kategorien die diesjährigen Grand Prix-, Gold-, Silber- und Bronze-Gewinner.

„Das Festival zeichnet fortschrittliche, zukunftsweisende Werbung aus", versprach Jury-Präsident Dan Wieden von der Agentur Wieden + Kennedy. Highlights in diesem Jahre waren eine neue Filmkategorie ‚Wettbewerb für Wohltätigkeits-Kampagnen' sowie der Sonderpreis ‚Independent Agency of the Year'. Mit 150 teilnehmenden Unternehmen und 1.891 Einsendungen zählte Deutschland zu den drei stärksten Ländern. Mit 3.370 Arbeiten blieben traditionell die USA auf Rang eins, gefolgt von Brasilien mit 2.115 eingereichten Beiträgen.

59 Löwen nach Deutschland

Großer Gewinner war die Hamburger Agentur Jung von Matt, die mit ihren 14 Löwen den neuen, heiß begehrten oben erwähnten Agentur-Award (‚Independent Agency of the Year') den Konkurrenten aus USA und Schweden vor der Nase weg schnappte. Fünf Bronze-Löwen für gab es für deutsche Kreative in der Kategorie ‚Radio': Zwei der Löwen gingen an Grabarz & Partner mit dem Spot ‚Dog Radio'. Über Bronze freuten sich Scholz & Friends Hamburg, DDB Berlin und BBDO Düsseldorf. Zudem gab es Löwen für PR, Design, Outdoor, Direct, Media, Film sowie den Grand Prix for Good. Insgesamt wurden 17 goldene, 14 silberne und 28 bronzene Löwen aus den zwölf Kategorien an deutsche Agenturen und Produktionen vergeben.

2011 lockt mit neuen Wettbewerben

Für das nächste Jahr plant Terry Savage, Chairman des Festivals zwei neue Auszeichnungen im Wettbewerb: Der ‚Effectiveness Award' soll Effizienz und Kreativität bei Teilnehmern auszeichnen, die schon beim vorherigen Festival auf der Shortlist standen. Der ‚Black Lion', die neue Sonderauszeichnung für Einzelleistungen, wird ebenfalls ab dem nächsten Jahr verliehen.

 

Sabrina Konrad

VERÖFFENTLICHT AM

01. Juli 2010

WEITERFÜHRENDE LINKS

Mehr zu den Siegern in Cannes

ARCHIV

Medienwelt Kurzmeldung Kurzmeldungen
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren