DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Kooperation

HdM und GMG arbeiten bei Farbmanagement für Digitaldruck zusammen

GMG, ein führender Entwickler und Anbieter von hochwertigen Farbmanagement-Softwarelösungen, und die Hochschule der Medien (HdM) haben den Know-how-Transfer im Sommersemester 2010 weiter verstärkt. Ein kürzlich geschlossener Kooperationsvertrag soll die Zusammenarbeit in Zukunft vertiefen.

Zur Detailansicht Die Studierenden mit Prof. Dr. Erich Steiner und Steffen Räuchle (4. bzw. 5. von rechts)

Die Studierenden mit Prof. Dr. Erich Steiner und Steffen Räuchle (4. bzw. 5. von rechts)

Bereits im Wintersemester 2009/2010 haben Studenten im Rahmen des Technologischen Praktikums „Digitaldruck" Erfahrungen mit Farbmanagement an der Digitaldruckmaschine machen können. Während der begleitenden Vorlesungen zeigte Steffen Räuchle, Technical Project Manager bei der GMG GmbH & Co. KG, Tübingen, die technischen Möglichkeiten auf, die professionelles Farbmanagement mit speziell dafür entwickelter Software im Hinblick auf Farbgenauigkeit und Wiederholbarkeit im Digitaldruck eröffnet. Nach einer Schulung im Umgang mit der Farbmanagementsoftware GMG ColorServer und SmartProfiler analysierte die Studentengruppe anschließend eigenständig einzelne Rahmenparameter, die im Digitaldruck beachtet werden müssen. Seit Sommersemester 2010 führen HdM-Studenten selbstständig Farbmanagement-Schulungen für Kommilitonen mit dem GMG ColorServer und SmartProfiler durch. Auch wird inzwischen jeder Tutor im Digitaldruck auf dieser Systemkombination geschult.

Druckdaten vorab normalisieren

GMG ColorServer ist die zentrale Farbmanagementlösung von GMG für die Durchführung sämtlicher Farbkonvertierungen. Mit GMG SmartProfiler werden verschiedenste Ausgabegeräte profiliert und kalibriert, das heißt auch eigene Farbprofile erstellt. Professir Dr. Erich Steiner vom Studiengang Druck- und Medientechnologie erklärt: „An der HdM wird der GMG ColorServer seit dieser Zeit als zentrales Tool zum Aufbereiten von Daten verwendet. Unser Ziel ist es, alle Druckdaten vorab mit dem ColorServer zu normalisieren. Dadurch erzielen wir am sichersten und schnellsten sehr gute Ergebnisse im Digitaldruck."

Ein Kooperationsvertrag besiegelt die bereits seit langer Zeit bestehende Zusammenarbeit zwischen der HdM und GMG. In gemeinsamen Projekten, Veranstaltungen und Schulungen, die im Verantwortungsbereich der GMG Academy liegen, wird das Entwickeln neuer Ideen für farbverbindliches Drucken im Mittelpunkt stehen.

VERÖFFENTLICHT AM

06. September 2010

KONTAKT

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer. Geben Sie als Suchbegriff nur den Nachnamen ein.

Bernd Staudt
GMG GmbH & Co. KG, Marketing
Telefon07071 938 74-48
E-Mailbernd.staudt@gmgcolor.com

ARCHIV

Studium
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren