DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

EXIST-priME-Cup

HdM mit zwei Teams im Landesfinale vertreten

Zwei studentische Teams der Hochschule der Medien (HdM) schafften im Planspielwettbewerb EXIST-priME-Cup den Einzug ins Landesfinale, das am 23. und 24. September 2010 im Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg stattfindet. Hier können sie sich für das Bundesfinale qualifizieren.

Die HdM-Studenten sind eine Runde weiter

Die HdM-Studenten sind eine Runde weiter

Für die Teams der HdM ist das Finale in greifbarer Nähe. Durch einen Sieg im Master-Cup der Sparkasse Ulm konnte sich das Studenten-Team um Christoph Maier, Kathleen de Moraes, Strahil Smilkov und Fabian Viol, direkt für den Professional-Cup qualifizieren und somit die nächste Stufe im Planspielwettbewerb erreichen. Das Team mit den Studierenden Sascha Blessing, Christian Faul, Steven Koczor, Ramona Lamparth, Daniela Rauter, Juliane Ehrlinspiel und Kristina Wagner musste zwar ein wenig zittern, konnte sich aber ebenfalls einen Platz im Landesfinale sichern. In einem starken Teilnehmerfeld erreichten sie als letztes Team der besten Zweitplatzierten das Halbfinale des EXIST-priME-Cups in der Region Südwest.

Strategische Unternehmensführung

Um sich für das Landesfinale zu qualifizieren, mussten die Studierenden im Planspiel erfolgreich ein Unternehmen führen. Die strategische Planung für Produktion, Forschung und Entwicklung, Personal und Marketing zu meistern reichte aber noch nicht allein zum Sieg. Die eigenen Ideen und deren Umsetzung überzeugend vor einer Jury mit Vertretern aus Wirtschaft und Wissenschaft zu präsentieren, gehörte ebenso zu den relevanten Kriterien.

Das Landesfinale


Im Professional-Cup treffen die Studierenden der HdM auf Teams der Dualen Hochschulen aus Stuttgart, Mannheim, Ravensburg und Heidenheim sowie auf Teams der ESB Business School Reutlingen und der Universitäten Tübingen und Freiburg. Der Wettbewerb geht mit den Professional-Cups in die Vorschlussrunde. Im Landesfinale der EXIST-priME-Cup Region Südwest im Wirtschaftsministerium treffen dann die zwölf besten Teams aus acht Hochschulen des Südwestens aufeinander, um die Teilnehmer des Bundesfinales zu ermitteln.

EXIST-priME-Cup

Der EXIST-priME-Cup ist ein vierstufiger Planspielwettbewerb, den gründungsorientierte Hochschulen untereinander austragen. Er wird veranstaltet von der priME-Projekt gGmbH mit Sitz in Stuttgart. Gespielt wird im gesamten Bundesgebiet. Die Campus-Cups zur Unternehmensgründung stellen die erste Stufe dar. Die besten Teams spielen in den 42 Master-Cups (zweite Stufe) um den Einzug in die insgesamt sechs Professional-Cups (dritte Stufe). Das Finale der im Wettbewerb verbleibenden besten Hochschulteams findet im Oktober 2010 in Berlin statt (vierte Stufe).

Studierende erhalten durch den Planspielwettbewerb die Gelegenheit, in einem realistischen Umfeld, unter Druck, unternehmerische Entscheidungen zu treffen, Geldflüsse im Fertigungsbetrieb kennen zu lernen, Gewinn- und Verlustrechnung sowie Bilanzen zu interpretieren und daraus die richtigen Konsequenzen zu ziehen. Der Wettbewerb richtet sich an Studierende alle Studiengänge, die ihre Management-Kenntnisse erweitern wollen.

Tanja Rupp

VERÖFFENTLICHT AM

17. September 2010

KONTAKT

Kerstin Lauer
Pressesprecherin
Telefon0711 8923 2020
E-Mailpresse@hdm-stuttgart.de

WEITERFÜHRENDE LINKS

EXIST-priME-Cup

ARCHIV

Studium
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren