DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

stuttgartnacht

HdM-Produktion zeigt Stuttgart im Zeitraffer

Am 23. Oktober 2010 kann man die Vielfalt des Stuttgarter Kulturlebens in nur einer Nacht erleben. Ein Programmpunkt ist der studentische Kurzfilm „stuttgart 24h“, der von 19 bis 2 Uhr als Endlosschleife im Filmtheater Stuttgart, Türlenstr. 2, 70191 Stuttgart, zu sehen ist.

Aus dem Film "stuttgart 24h"

Aus dem Film "stuttgart 24h"

Quelle: stuttgartnacht.de

Quelle: stuttgartnacht.de

Christoph Kalck und Jascha Vick vom Studiengang Audiovisuelle Medien der Hochschule der Medien (HdM) haben die Dynamik Stuttgarts mit einer Fotokamera eingefangen und daraus einen Kurzfilm gemacht. Der Film zeigt einen Tag in der pulsierenden Stadt aus verschiedenen Perspektiven. Fotografiert wurde an 20 Locations - vom Flughafen über das Porschemuseum bis zum Schlossplatz. Alle zwei Sekunden haben die zwei Studenten ein Foto gemacht, am Ende kamen etwa 100.000 Fotos zusammen. Durch die chronologische Aneinanderreihung der Bilder - rund 15.000 wurden verwendet - entstand schließlich der 10-minütige Kurzfilm. Die eigens für den Film komponierte Musik stammt von dem Stuttgarter Musiker Sebastian Bartmann.

Vielfältiges Kulturangebot

Ob Theater, Tanz, Film, Ausstellungen, Führungen, Lesungen oder Partys - bei der stuttgartnacht bleiben kaum Wünsche offen. Die Besucher haben am 23. Oktober 2010 die Gelegenheit, in das Kulturleben der Landeshauptstadt einzutauchen und die schönsten Locations kennen zu lernen.

Tanja Rupp

VERÖFFENTLICHT AM

15. Oktober 2010

KONTAKT

Christoph Kalck
E-Mailck076@hdm-stuttgart.de
Jascha Vick
E-Mailjv015@hdm-stuttgart.de

WEITERFÜHRENDE LINKS

stuttgart24h
stuttgartnacht

Lesen Sie auch

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren