DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Veranstaltungsreihe HdM Stopover

Werbung im Doppelpack

Der Studiengang Werbung und Marktkommunikation der HdM startet in das neue Jahr mit zwei Vorträgen aus der Werbe­branche: Am 17. Januar 2011 ist Jochen Rädeker vom Art Directors Club (ADC) Deutschland zu Gast, gefolgt von Bernd Rützler vom Reinigungsgerätehersteller Kärcher am 18. Januar.

Die Veranstaltungsreihe

Die Veranstaltungsreihe

Jochen Rädeker vom Art Directors Club

Jochen Rädeker vom Art Directors Club

Jochen Rädeker studierte Grafikdesign an der Kunstakademie Stuttgart. 1996 gründete er gemeinsam mit Kirsten Dietz die Designagentur Strichpunkt in Stuttgart, die heute zu den meistausgezeichneten Designagenturen weltweit gehört. Rädeker arbeitet für Konzerne wie BASF, Beiersdorf und WMF sowie für Kulturinstitutionen wie das Staatstheater Stuttgart und die Ruhrtriennale. Seine Arbeiten wurden mit rund 500 internationalen Awards ausgezeichnet. Zudem ist er ist Vorstandssprecher des Art Directors Club (ADC) Deutschland, dem Berufsverband führender Art-Direktoren aus der Werbebranche.

In seinem Vortrag zeigt Jochen Rädeker was gutes Design ist und schlägt dabei die Brücke zu strategischen und konzeptionellen Aspekten. Der Vortrag findet am Montag, 17. Januar 2011, ab 17.30 Uhr in der Nobelstraße 10, 70569 Stuttgart, Raum 011, statt.

Internationale Marken- und Kommunikationsstrategie bei Kärcher

Das Familienunternehmen Kärcher ist der weltweit führende Anbieter für Reinigungstechnik. 1935 von Alfred Kärcher gegründet, beschäftigt das Familienunternehmen mit Sitz in Winnenden derzeit etwa 7000 Mitarbeiter und macht rund 80 Prozent des Umsatzes außerhalb von Deutschland.

Doch wie funktioniert das globale Marketing bei Kärcher? Wie kommuniziert das international tätige Unternehmen? Welche Marken- und Kommunikationsstrategie verfolgt Kärcher? Antworten auf diese Fragen liefert Bernd Rützler in seinem Gastvortrag am 18. Januar 2011 an der HdM. Er verantwortet als Vice President das globale Marketing, die Markenführung und die Werbung von Kärcher. Sein Vortrag beginnt um 17.45 Uhr in der Nobelstraße 10, 70569 Stuttgart, Raum 011.

Beide Vorträge sind Teil der Veranstaltungsreihe „HdM Stopover" des Studiengangs Werbung und Marktkommunikation der HdM. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos. Interessenten sind herzlich eingeladen.

VERÖFFENTLICHT AM

05. Januar 2011

KONTAKT

Prof. Dr. Andreas Baetzgen

Werbung und Marktkommunikation

Telefon: 0711 8923-2294

E-Mail: baetzgen@hdm-stuttgart.de

Lesen Sie auch

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren