DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Kurzmeldung

Dioxin-App warnt vor belasteten Eiern

Lebensmittelkontrolle 2.0: Wer ein Smartphone besitzt kann ab sofort selbst seine Eier im Supermarkt auf Dioxin überprüfen. Das Programm barcoo vergleicht die Barcodes der Hühnereier mit den Informationen des Verbraucherschutzministeriums und gibt Auskunft, ob ein Ei von einem Hof stammt, der im Verdacht steht, Dioxin-belastetes Futter verfüttert zu haben.

Ist die Kennzeichnung verdächtig, erscheint auf dem Handy-Display eine Meldung: „Achtung, diese Eier sind höchstwahrscheinlich mit Dioxin belastet!" Bereits einen Tag nach Veröffentlichung der kostenlosen App ist diese im iTunes-Store bereits auf Platz 23 der meist geladenen Anwendungen. Barcoo ist bereits bekannt für seine Scannfunktion nahezu aller Produkte. Per Strichcode auf Verpackungen ruft das mobile Programm Testberichte, Lebensmittelampel oder Preisvergleiche ab.

 

Quelle:
www.sueddeutsche.de
www.meedia.de

Christina Walzner

VERÖFFENTLICHT AM

11. Januar 2011

ARCHIV

Medienwelt Kurzmeldung Kurzmeldungen
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren