DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

STARTERTAG am 18. März 2011

Studentische Projekte, Konzepte und Kampagnen

Am 18. März 2011 stellen Studierende der Studiengänge Werbung und Marktkommunikation und Elektronische Medien (Unternehmenskommunikation) ab 9:00 Uhr ausgewählte Arbeiten aus dem vergangenen Semester vor. Studierende und Gäste sind herzlich eingeladen.

In den Studiengängen Werbung und Marktkommunikation und Elektronische Medien gibt es jedes Semester zahlreiche Projekte - und oft entstehen Ergebnisse, die sich sehen lassen können. Damit die entstandenen Werbekonzepte, Studienarbeiten oder fotografischen Werke nicht in den Schubladen verschwinden, sollen sie fortan am jeweils ersten Freitag im Semester zum STARTERTAG präsentiert werden.

Hotels, Suppen, Automatisierungstechnik

Auch im Wintersemester 2010/11 waren die Projektinhalte vielfältig. Im Seminar Werbedesign & Artwork erstellten Studierende zum Beispiel Hotellerie-Konzepte, die den Erlebnisfaktor Hotel betonen sollten. Masterstudenten aus dem Studiengang Elektronische Medien konzipierten eine Markteintritts-Kampagne für eine frische Biosuppe - und gewannen beim GWA Junior Agency Award. Zudem gab es ein Kooperationsprojekt der Studiengänge Werbung und Marktkommunikation und Packaging Design & Marketing, dessen Teilnehmer eine umfassende Konzeption für Procter & Gamble entwickelten. Dass Social Media auch für Business-to-Business Unternehmen funktioniert, bewiesen Bachelor-Studenten ihrem Kunden PILZ, einem Unternehmen der Automatisierungstechnik.

Neues aus der Werbebranche

Welche Trends es im Bereich Werbung und New Media gibt, berichten zwei Studentinnen des Seminars Neue Medien/Internet in ihrem Blog ‚adeffect'. Wie der der akademische Nachwuchs die Kommunikationsbranche sieht und was er von Werbeagenturen als Arbeitgeber hält, deckt die ‚GWA Nachwuchsstudie Kommunikation' auf, die in den Wintermonaten durchgeführt wurde. Diese und andere spannende Ergebnisse erwarten das Publikum am STARTERTAG.

Studierende und interessierte Gäste herzlich willkommen!

Das Vortragsprogramm beginnt um 9.00 Uhr im Audimax (Raum 011-012) in der Nobelstraße 10 in Stuttgart; jede Projektvorstellung dauert 25 Minuten. Alle Studierenden und interessierte Gäste sind herzlich eingeladen.

Eva-Maria Schröder

VERÖFFENTLICHT AM

14. März 2011

KONTAKT

Prof. Dr. Andreas Baetzgen

Werbung und Marktkommunikation

Telefon: 0711 8923-2294

E-Mail: baetzgen@hdm-stuttgart.de

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer. Geben Sie als Suchbegriff nur den Nachnamen ein.

DATEIANHÄNGE

Lesen Sie auch

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren