DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Studiengangsübergreifende Projektarbeit

HdM-Studenten entwickeln Prototyp für App

Im Februar 2011 präsentierten fünf studentische Teams aus dem Verlagsstudiengang Mediapublishing der HdM ihre App-Konzepte für einen Print-Titel aus dem Hause wissenmedia. Für die Entwicklung einer innovativen Smartphone-Anwendung zu einem Landeskunde-Titel hatte der Verlag den Studiengang um Ideen gebeten.

Vor dem großen Auftritt: App-Konzept auf einem Tablet-PC

Vor dem großen Auftritt: App-Konzept auf einem Tablet-PC

Vier Monate lang analysierten die Studenten das Marktsegment, die potenziellen Kunden sowie deren Mediennutzung und bekamen dabei die Dynamik des Marktes zu spüren: So hat das mobile Betriebssystem Android das zuvor dominierende System iOS von Apples iPad mittlerweile eingeholt. Bei der Abschlusspräsentation ging es für jedes Team um den Sieg. Nur das überzeugendste Konzept wird von wissenmedia umgesetzt. Die Mediapublisher waren also gezwungen, den konkreten Kundennutzen und die Wettbewerbsfähigkeit ihrer App prägnant und anschaulich darzustellen.

Christoph Hünermann, Geschäftsführer von wissenmedia, und seine Kollegen zeigten sich von der Professionalität der Studenten beeindruckt. Das Gewinnerkonzept verknüpft kartografische und landeskundliche Informationen mit praktischen Reiseaspekten auf besonders benutzerfreundliche Weise und bietet sehr gute Möglichkeiten zur Individualisierung.

Weiterführung im nächsten Semester

Doch damit ist das Projekt noch nicht abgeschlossen: Im Sommersemester wird ein gemischtes Team aus den Studiengängen Mediapublishing und Mobile Medien das Gewinnerkonzept als Prototypen umsetzen. In diesem Team übernehmen die Studierenden die zu ihrem Studiengang passenden Rollen und Herausforderungen: Die Mediapublisher müssen in der Verlagsrolle präzise die Funktionalitäten spezifizieren und sich auf die technischen Möglichkeiten einlassen, ohne den Kundennutzen dabei aus dem Blick zu verlieren. Die Entwickler von Mobile Medien dagegen übersetzen die Anforderungen in die Logik von Programmiersprachen und beraten die Mediapublisher hinsichtlich möglicher Alternativen.

Dies sei neben den inhaltlichen Aufgaben eine wichtige und realistische Vorbereitung auf entsprechende Situationen im Beruf, betonen die betreuenden Professoren Okke Schlüter und Ansgar Gerlicher. Für beide Studiengänge ist das gemeinsame Projekt zukunftsweisendes Neuland, das kein Einzelfall bleiben muss. Gerade eine so breit aufgestellte Einrichtung wie die Hochschule der Medien kann viele Fragestellungen der Medienindustrie wie den Prototyp einer App für Tablet-PCs interdisziplinär lösen und damit meist mehr erreichen als eine einzelne Fachrichtung.

Im Juli 2011, am Ende des nächsten Semesters, soll der Prototyp fertig sein und dann wiederum der Geschäftsleitung von wissenmedia vorgestellt werden.

VERÖFFENTLICHT AM

08. März 2011

KONTAKT

Prof. Dr. Okke Schlüter

Mediapublishing

Telefon: 0711 8923-2978

E-Mail: schlueter@hdm-stuttgart.de

Prof. Dr. Ansgar Gerlicher

Mobile Medien

Telefon: 0711 8923-2788

E-Mail: gerlicher@hdm-stuttgart.de

Lesen Sie auch

ARCHIV

Studium
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren