DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Kurzmeldung

Facebook als Videothek

Filme werden immer häufiger online angeschaut. Online-Anbieter wie „Lovefilm", „videoload" und „maxdome" bieten als virtuelle Videothek Filme zum Ausleihen an, die direkt online gestreamt werden können.

Warner Bros. Entertainment wagt nun ein Experiment: Auf der Facebook-Seite der Film- und Fernsehgesellschaft können sich Nutzer Blockbuster wie „The Dark Knight" für 48 Stunden ausleihen und anschauen. Ein Download ist dabei nicht möglich. Bezahlt werden die Ausleihen mit der virtuellen Währung Facebook-Credits, welche schon für Facebook-Spiele genutzt wird. Der Preis pro Film liegt bei umgerechnet etwa drei Dollar. Momentan gibt es dieses Feature nur in den USA.

Warner Bros. Entertainment hat mit diesem Konzept eine Nische unter den Online-Videotheken entdeckt. Die Gesellschaft nutzt dabei die Macht von Social Media und insbesondere die von Facebook. Für Online-Anbieter mit ähnlichen Ausleih-Funktionen könnte dies, sollte das Konzept Anklang finden, eine ernsthafte Konkurrenz darstellen.

 

Claudia Langer

VERÖFFENTLICHT AM

16. März 2011

ARCHIV

Medienwelt Kurzmeldung Kurzmeldungen
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren