DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Jahresempfang Forum Region Stuttgart

Erste öffentliche Rede des Ministers Nils Schmid

Rund 300 Mitglieder und Gäste des Forums Region Stuttgart wollten am 16. Mai 2011 mehr über die Herausforderungen der Region Stuttgart erfahren: In seiner ersten Rede skizzierte der neue Wirtschafts- und Finanzminister sowie stellvertretende Ministerpräsident Dr. Nils Schmid an der HdM die Perspektiven für die Region.

Jahresempfang Forum Region Stuttgart
(Fotos: Kerstin Lauer)

Klicken Sie auf ein Bild um die Fotostrecke zu starten.


Forums-Vorsitzender Hug skizzierte Erwartungen

Forums-Vorsitzender Hug skizzierte Erwartungen

Rektor Roos begrüßte die Gäste

Rektor Roos begrüßte die Gäste

Premiere für Minister Schmid

Premiere für Minister Schmid

Professor Dr. Alexander W. Roos, Rektor der Hochschule der Medien, begrüßte die Gäste und lud den Minister zum Spatenstich für den Neubau der Fakultät Information und Kommunikation der HdM ein, der im Sommer stattfinden soll. Edmund Hug, Vorsitzender des Forum Region Stuttgart, stellte Wünsche und Erwartungen des Forums an die neue Regierung vor. Er sieht große Chancen für die Weiterentwicklung der Region Stuttgart.

Minister Schmid bezeichnete die Hochschule der Medien als Kleinod in der Hochschullandschaft und hob die Vorreiterrolle des Forums in der Regionalpolitik des Landes hervor. In seinem Vortrag schlug der Minister einen weiten Bogen von der Verkehrsproblematik über Lärm- und Klimaschutz bis zur Energie- und Krankenhauspolitik. Beim Thema Stuttgart 21 vertrat der Minister die bekannte Regierungslinie.

Zum Forum

Das Forum Region Stuttgart versteht sich als Standortinitiative, in der sich regionale Persönlichkeiten aus den verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen für die strukturelle Entwicklung in der Region engagieren. Zu den Zielen des Forums zählt unter anderem, ein Regionalbewusstsein zu schaffen oder regionale Besonderheiten in den Blick zu rücken. Das Forum wird durch Spenden finanziert. Vorsitzender ist der langjährige Geschäftsführer der IBM Deutschland, Edmund Hug. An der Spitze des Kuratoriums steht Hans Jochen Henke, Staatssekretär a.D.

 

Kerstin Lauer

VERÖFFENTLICHT AM

17. Mai 2011

WEITERFÜHRENDE LINKS

www.forum-region-stuttgart.de

Lesen Sie auch

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren