DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Film-Premiere und Themenabend

Medienkritik einmal anders

Im Programm fast aller Fernsehsender sind Doku-Soaps zu sehen, mit vermeintlich echten Menschen und ihren Geschichten. Studenten der Hochschule der Medien (HdM) haben sich mit diesen „Reality-Formaten" beschäftigt. Ihr Ergebnis, der Kurzfilm „Dein Neues Leben", wird am 3. November 2011 im Theaterhaus gezeigt.

Der Abschlussfilm "Dein Neues Leben"

Der Abschlussfilm "Dein Neues Leben"

Alice hat ihre Tochter vor einem Jahr bei einem tragischen Autounfall verloren. Verfolgt von finsteren Erinnerungen, verlässt sie kaum mehr das Haus. Durch ihre selbst auferlegte Isolation hat sie ihre letzten Freunde verloren, auch ihr Job steht auf Messers Schneide. Dann tritt ein neuer Nachbar, Thomas, in ihr Leben. Durch ihn fasst sie neuen Lebensmut. Doch will er ihr wirklich helfen?

Medienkritik mal anders

Am Beispiel von Alice schildert der Film „Dein Neues Leben" in düsteren Bildern das Schicksal einer Reality-Show-Teilnehmerin. Mit ihre Bildwelt und Erzählweise wollen sich die Studierenden von anderen medienkritischen Formaten absetzen. Auf einseitige Schuldzuweisungen wird verzichtet, der Zuschauer rückt als „Mittäter" in den Mittelpunkt. So stellt sich am Ende des Films für jeden Einzelnen die Frage, wo die Grenzen des Entertainments zu setzen sind.

Wie weit darf Fernsehen gehen?

Diese Frage oder welche Schuld den Zuschauer trifft wird in der Podiumsdiskussion nach der Film-Premiere beantwortet. Zu den Gesprächspartnern zählen unter anderem Julia Gröner, Producerin der Unit Reality & Docu, Endemol Deutschland, Felix Wesseler, Pressesprecher und Business Development Manager der Filmpool Film- und Fernsehproduktion GmbH, Philipp Alfons Heitmann, Schauspieler und Mitglied des Bundesverbandes der Film- und Fernsehschauspieler e.V., sowie Christian Bluthardt und Robi Banerjee, die Regisseure der HdM-Produktion „Dein Neues Leben". Die Moderation übernimmt Professor Eckhard Wendling von der Hochschule der Medien.

Gäste sind herzlich willkommen. Um Anmeldung bei Corinna Kübler (ck098@hdm-Stuttgart.de) oder Robi Banerjee (rb049@hdm-stuttgart.de) wird gebeten. An der Abendkasse gibt es keine Karten. Der Kurzfilm „Dein Neues Leben" entstand im Master-Studiengang Elektronische Medien. Die Studierenden wurden von Professor Stuart Marlow betreut.

VERÖFFENTLICHT AM

28. Oktober 2011

KONTAKT

Corinna Kübler
Projekt-Team
Telefon0173 - 652 3059
E-Mailck098@hdm-stuttgart.de

Prof. Stuart Marlow

Audiovisuelle Medien

Telefon: 0711 8923- 2227

E-Mail: smarlow@hdm-stuttgart.de

Lesen Sie auch

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren