DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

International Day

In der Welt zuhause

Beim zweiten "International Day" der Hochschule der Medien (HdM) haben sich Ende Oktober zahlreiche Studenten über Studienmöglichkeit im Ausland informiert. Im Vordergrund standen die internationalen Partnerhochschulen der HdM, ihre Angebote und die kulturellen Besonderheiten der einzelnen Länder.

International Day an der HdM
(Fotos: Inna Novak, Eva Konschak)

Klicken Sie auf ein Bild um die Fotostrecke zu starten.


Zur Detailansicht Mit der Technischen Universität Xi'an bietet die HdM gemeinsame Studiengänge an

Mit der Technischen Universität Xi'an bietet die HdM gemeinsame Studiengänge an

Zur Detailansicht Ansprechpartner aus verschiedenen Ländern standen Rede und Antwort

Ansprechpartner aus verschiedenen Ländern standen Rede und Antwort

Zur Detailansicht Der kultureller Austausch stand im Mittelpunkt, auch für den Gaumen

Der kultureller Austausch stand im Mittelpunkt, auch für den Gaumen

An etwa 20 Informationsständen haben sich die Studierenden über Hochschulen, Landeskultur und Förderungsmöglichkeiten informiert. Mit rund 40 Partnerhochschulen, verteilt über den ganze Globus, bietet die HdM zahlreiche Möglichkeiten, internationale Erfahrungen zu sammeln - ob an der Partneruniversität in China, der Technischen Universität Xi' an, dem Royal Melbourne Institute of Technology, das als beste Universität Australiens gilt, oder beim Nachbarn in der Schweiz, etwa der Hochschule für Technik und Wirtschaft Chur oder an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Waadt (HEIG-VD).

Aus erster Hand

Zu den Ausstellern beim „International Day" zählten auch die Baden-Württemberg-Stiftung, die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH (GIZ) und das Akademische Auslandsamt der HdM. Dort gab es Informationen über die Stipendien- und Förderungsprogrammangebote.

Studierende, die schon ein Praktikum im Ausland gemacht oder ein Semester dort studiert haben, berichteten von ihren Aufenthalt im fremden Land und den Unterschieden im Studium. Interessierte Kommilitonen erhielten so Informationen aus erster Hand, um das eigene Studium oder Praktikum im Ausland vorzubereiten. Das größte Interesse galt den Ständen von Australien und den USA. Dort tummelten sich die meisten Besucher. Kleine Leckereien aus den fremden Ländern rundeten den Tag ab und machen schon heute neugierig auf den nächsten „International Day" an der Hochschule der Medien.

VERÖFFENTLICHT AM

03. November 2011

KONTAKT

Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Martina Schumacher

Akademisches Auslandsamt

Telefon: 0711 8923-2039

E-Mail: schumacher@hdm-stuttgart.de

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren