DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Oregon-Programm

Für ein Jahr in die USA

Über 50 Studenten bewarben sich im Herbst um die Austauschplätze an den US-amerikanischen Partnerhochschulen. Zwei HdM-Studenten haben den Auswahlprozess bereits erfolgreich hinter sich gebracht und studieren derzeit in Oregon. Die nächste Bewerbungsrunde findet im Herbst 2012 statt.

Hubertus Kammerer an der Portland State University

Hubertus Kammerer an der Portland State University

Kim Mielowsky an der University of Oregon in Eugene

Kim Mielowsky an der University of Oregon in Eugene

Oregon-Programm hat lange Tradition

Das Austauschprogramm zwischen dem State of Oregon und dem Land Baden-Württemberg, an dem jedes Jahr bis zu vierzig Studierende beider Seiten teilnehmen können, gibt es seit 1968. Die Studierenden werden maßgeblich durch das Oregon Study Center in Tübingen sowie durch die Akademischen Auslandsämter ihrer Heimathochschulen betreut. Der Austausch läuft als 1:1-Austausch: für jeden US-amerikanischen Studenten hier in Stuttgart, darf ein HdM-Student nach Oregon reisen.

Tolle Erfahrung trotz organisatorischem Aufwand

Kim Mielowsky, Studentin im Bachelorstudiengang Werbung & Marktkommunikation, schildert ihre Erlebnisse so: „Der organisatorische Aufwand ist längst vergessen. Schon jetzt kann ich auf so viele schöne Erlebnisse hier in den USA zurückblicken: Unsere Orientation in Bend, Ausflüge an die Küste, der Crater Lake, die Zeit bei meiner Gastfamilie und viele tolle Campus-Veranstaltungen, bei denen man schnell neue Leute kennen lernt und viele Kontakte zu Amerikanern und zu anderen internationalen Studenten knüpfen kann. Ich habe mich in Eugene schnell einleben können und fühle mich hier sehr wohl, obwohl das Studium selbst ganz anders ist als in Deutschland. Hausaufgaben, Quizzes, Assignments, Midterm Exams etc. lassen das Studium viel schulischer erscheinen und machen es außerdem ziemlich zeitintensiv. Leider vergeht die Zeit einfach viel zu schnell - 2,5 Monate meines Auslands-Aufenthalts sind schon rum. Umso mehr freue ich mich auf alles, was noch kommt!"

Individuelle Betreuung

Ebenfalls in den USA studiert der Masterstudent Hubertus Kammerer: „Ich studiere Communication Studies & Marketing an der Portland State University in Portland, Oregon. Der Campus ist schön, teilweise ganz neu und liegt zentral im Herzen der Stadt. Die Vorlesungen sind in entspannten Gruppengrößen von ca. 15- 25 Studenten. Wir internationale Studenten werden hier bestens betreut. Jeder Student hat einen Mentor, der im gleichen Fachbereich studiert und den man jederzeit bei Fragen konsultieren kann. Viele Aktivitäten spielen sich außerhalb der klimatisierten Vorlesungsräume ab wie zum Beispiel im neuen Recreation Center, in dem Studenten kostenlos allerlei Sportmöglichkeiten geboten sind. Ohne zu zögern, würde ich mich sofort wieder für Portland entscheiden."

Im Akademischen Jahr 2011/2012 werden Stefan Heinle aus dem Studiengang Wirtschaftsinformatik sowie Jannis Pöstges aus Medienwirtschaft die HdM-Flagge in Oregon hissen und hoffentlich den ein oder anderen amerikanischen Studenten für die Hochschule der Medien begeistern. Einer hat seinen Weg bereits gefunden: Paul Thurlow studiert derzeit hier in Stuttgart.

Bewerbung für das Oregon-Programm

HdM-Studierende, die sich für einen Austauschplatz in Oregon interessieren, können sich direkt beim Akademischen Auslandsamt bewerben. Die nächste Bewerbungsrunde findet im Herbst 2012 statt.

 

 

Martina Schumacher

VERÖFFENTLICHT AM

19. Dezember 2011

KONTAKT

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer. Geben Sie als Suchbegriff nur den Nachnamen ein.

Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Martina Schumacher

Akademisches Auslandsamt

Telefon: 0711 8923-2039

E-Mail: schumacher@hdm-stuttgart.de

Lesen Sie auch

ARCHIV

Netzwerk
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren