DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Lernräume

Eröffnung des LearnerLab

Das jüngst eröffnete LearnerLab in der Bibliothek am Standort Wolframstraße ermöglicht durch seine flexible Möblierung die Nutzung und Erforschung verschiedenster Lernszenarien. Entwickelt wurde der Raum vom Forschungsschwerpunkt „Lernwelten" der HdM. Ausgestattet hat ihn das Unternehmen VS Vereinigte Spezialmöbelfabriken aus Tauberbischofsheim.

Alle Einrichtungsgegenstände im LearnerLab sind mobil. So lassen sich innerhalb weniger Minuten ganz individuelle Lernräume gestalten. Durch flexibel einsetzbare Trennwände und verschiedene innovative Tisch-Stuhl-Kombinationen ist das Arbeiten in größeren Teams genau so möglich, wie das Lernen in Kleingruppen. Die gesamte Einrichtung im Wert von 30.000 Euro wurde von der Firma VS-Möbel für das Forschungsprojekt zur Verfügung gestellt.

„Experimentieren und beobachten"

Zur Eröffnung kamen Prof. Dr. Thomas Müller, Geschäftsführer VS-Möbel, Dr. Axel Haberer, Leiter Marketing VS-Möbel sowie Studierende und Professoren der Hochschule der Medien. Rektor Prof. Alexander W. Roos betonte die zunehmende Wichtigkeit flexibler Lernumgebungen. „Die Frage, wie Lernumgebungen zukünftig gestaltet sein müssen, ist eine der zentralen Fragestellungen. Hier bietet das LearnerLab die Möglichkeit, zu experimentieren und zu beobachten." Prof. Dr. Udo Mildenberger, Dekan der Fakultät Information und Kommunikation, sieht im LearnerLab einen großen Gewinn für den Standort Wolframstraße. Dr. Axel Haberer freute sich auf die Impulse, die sich aus der Kooperation mit der HdM ergeben: „Durch den engen Austausch mit der Hochschule der Medien erhoffen wir uns Forschungsergebnisse aus der Praxis für die Praxis. So können wir wichtige Erkenntnisse für die Weiterentwicklung unserer Produkte sammeln."

Forschungsergebnisse sollen Lücke schließen

Prof. Dr. Richard Stang, Leiter des Forschungsschwerpunkts „Lernwelten" sieht dringenden Forschungsbedarf auf dem Gebiet der Lernraumgestaltung. „Wir sind sehr froh über die Kooperation, da es bisher trotz hohem Bedarf keine fundierten Untersuchungen zu diesem Thema gibt. Das LearnerLab wird dafür bereits im Sommersemester 2012 intensiv genutzt werden".

VERÖFFENTLICHT AM

19. Dezember 2011

KONTAKT

Prof. Dr. Richard Stang

Informationswissenschaften

Telefon: 0711 8923-3174

E-Mail: stang@hdm-stuttgart.de

ARCHIV

Studium
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren