DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

HdM-Galerie

Großformatige Rummel-Bilder in der Hochschule

Das Cannstatter Frühlingsfest lockt seit dem Wochenende wieder zahlreiche Besucher auf den Wasen. Zwei Studenten der Hochschule der Medien (HdM) haben sich gefragt, warum die bunten Kulissen die Menschen immer wieder in ihren Bann ziehen. Das Ergebnis: ein Zeitrafferfilm und eine Foto-Ausstellung.

Die Ausstellung in der Hochschule

Die Ausstellung in der Hochschule

Eines der vielen Fahrgeschäfte auf dem "Rummel"

Eines der vielen Fahrgeschäfte auf dem "Rummel"

Christoph Kalck und Marcel Hampel, eingeschrieben im Studiengang Audiovisuelle Medien der HdM haben im Frühjahr 2011 in über 200.000 Fotos die schrill bis skurril dekorierten Fahrgeschäfte und Fressbuden mit ihren Betreibern und Besuchern nüchtern und gradlinig dokumentiert. Daraus entstand der 10-minütige Zeitrafferfilm „RUMMEL", den der Komponist Sebastian Bartmann mit einer elektronischen Film-Musik vervollständigte. Zwölf Bilder aus der Produktion - vom Müllplatz über „Break Dance" bis „Zum Wasenwirt" sind an der Hochschule der Medien als digitale Großdrucke bis Mitte Juni zu sehen.

Tradition

Die HdM-Galerie an der Hochschule der Medien besteht seit sieben Jahren. Gezeigt wurden unter anderem Blütenkompositionen, Medienwelten in Acryl und Öl, Computeranimationen, Zimmerfahnen, Comics oder auch Motive aus dem Kurzfilm „stuttgart 24h", übrigens auch eine Produktion von Christoph Kalck.

 

VERÖFFENTLICHT AM

25. Mai 2012

KONTAKT

Leider ergab Ihre Suche keinen Treffer. Geben Sie als Suchbegriff nur den Nachnamen ein.

Christoph Kalck
E-Mailck076@hdm-stuttgart.de

DATEIANHÄNGE

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die HdM-Galerie

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren