DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

"Tag der Forschung"

Von Infografiken, Selbstlernzentren, Buntschattenspielen und Haushaltsrobotern

Interaktiv, innovativ, nutzerorientiert: Nach diesen und weiteren Kriterien forschen Professoren, Mitarbeiter und Studierende der Hochschule der Medien (HdM). Welche Projekte sich genau dahinter verbergen, können Interessenten am 16. Mai 2012 ab 10 Uhr an der Hochschule erfahren.

Die HdM in der Wolframstraße

Die HdM in der Wolframstraße

„Am ‚Tag der Forschung' wollen wir Menschen mit ähnlichen Forschungsinteressen oder -schwerpunkten zusammenbringen und so das Forschungsklima an der HdM weiter fördern", erläutert Prof. Dr. Michael Burmester, Prodekan für Forschung der Fakultät Information und Kommunikation der HdM, die Idee der Veranstaltung. Besucher können sich auf ein vielseitiges Programm freuen. Zuhören, mitmachen und diskutieren ist erwünscht.

Nach der Eröffnung stehen ab 10.30 Uhr fünf verschiedene Vortragsreihen mit insgesamt 26 Vorträgen und 8 Events auf dem Programm. Darin stellen die Referenten, Professoren, Mitarbeiter und Studierende, Forschungsergebnisse und -themen vor, an denen sie gearbeitet haben oder in die sich gerade hinein gebohrt haben. Vorgestellt wird etwa wie sich der Einsatz von iPads in Grundschule und Gymnasium auswirkt oder wie Buntschattenspiele auf die therapeutische Frühintervention in der Autismus-Therapie wirken. Interessenten können außerdem mehr über asiatische Infografiken erfahren und wie diese aufgenommen und genutzt werden, oder wie Lernzentren in Bibliotheken gestaltet sein können und wie Haushaltsroboter aussehen müssen, um ältere Menschen zuhause zu unterstützen.

Mitmachen erwünscht

Die Events finden parallel zu den Vorträgen statt, sind interaktiv angelegt und beziehen die Gäste des „Tags der Forschung" ein: TV-Informationen können live erlebt werden oder mit Handy, Computer und Beamer an beliebige Objekte in Echtzeit riesige Lichtgraffiti gesprüht werden. Die dazugehörigen Labore werden vorgestellt und Ergebnisse gemeinsam diskutiert. Um 17.30 Uhr wird der „Best Paper Award" an Studierende verliehen. Sie waren im Wintersemester 2011/2012 dazu aufgerufen, zu Forschungsergebnissen aus Lehrveranstaltungen einen wissenschaftlichen Artikel zu verfassen. Die beiden besten Paper werden prämiert und auf dem Science-Portal der HdM veröffentlicht.

Ab 18 Uhr findet das Sommerfest der Fakultät Information und Kommunikation Hof der Hochschule statt. Ein Programm mit der Übersicht über alle Vorträge und Events hängt an.

Der Tag der Forschung findet einmal jährlich an der Hochschule der Medien statt. Premiere war im vergangenen Jahr. Gäste sind herzlich willkommen. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wann?
Mittwoch, 16. Mai 2012, ab 10 Uhr

Wo?
HdM, Wolframstraße 32, 70191 Stuttgart

VERÖFFENTLICHT AM

11. Mai 2012

KONTAKT

Prof. Dr. Michael Burmester

Informationsdesign

Telefon: 0711 8923-3101

E-Mail: burmester@hdm-stuttgart.de

DATEIANHÄNGE

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren