DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Fragen an die Wissenschaft

Das ganze Leben ist ein Spiel

Menschen lieben es zu spielen - das war schon immer so und wird wohl auch immer so bleiben. In einer digitalen, vernetzten und mobilen Medienwelt haben sie mehr denn je Gelegenheit dazu. Spiele - oder im digitalen Zusammenhang: Games - dringen in immer mehr Bereiche unseres täglichen Lebens vor.

Auch an der HdM entstehen Spiele

Auch an der HdM entstehen Spiele

Sie machen selbst keinen Halt vor der Arbeitswelt und gewinnen auch als Wirtschaftsfaktor zunehmend an Bedeutung. Bereits heute machen Games mehr Umsatz als Filme im Kino. Diese mannigfaltigen Aspekte beleuchtet Prof. Dr. Boris Kühnle von der Hochschule der Medien (HdM) in seinem Vortrag über die Bedeutung von Games in einer digitalen, vernetzten und mobilen Welt - und kommt zu einer simplen Erkenntnis: Das ganze Leben ist ein Spiel.

Die Veranstaltung findet am 22. Mai 2012 im Rahmen der Reihe "Fragen an die Wissenschaft" der Volkshochschule Stuttgart statt. Beginn ist um 19 Uhr. Gäste sind herzlich willkommen. Der Eintritt kostet 8 Euro. Anschließend lädt die vhs Stuttgart zu Imbiss und Gesprächen ein.

Wann?
22. Mai 2012, 19.00-21.00 Uhr

Wo?
TREFFPUNKT Rotebühlplatz 28 , 70173 Stuttgart
Theodor-Bäuerle-Saal, Raum B0.01

VERÖFFENTLICHT AM

22. Mai 2012

KONTAKT

Prof. Dr. Boris Kühnle

Medienwirtschaft

Telefon: 0711 8923-2246

E-Mail: kuehnle@hdm-stuttgart.de

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren