Logo der HdM
Erfolge Artikel per Mail verschicken

Kurzfilmfestival Schnongs 24. Mai 2012

Zwei Preise mit einer Klappe

Eine Decke und eine Zigarette - alles, was einem Mann geblieben ist. Er blickt zurück und erinnert sich, was vor langer Zeit sein Leben zerstört hat. Studenten der Hochschule der Medien (HdM) haben für ihren Kurzfilm „Fortune Faded" in Dessau gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen.

Die Preisträger: Michael Wünsch, Johannes Wünsch, Bianca Jürgens (von links, Foto: Veranstalter)
Die Preisträger: Michael Wünsch, Johannes Wünsch, Bianca Jürgens (von links, Foto: Veranstalter)
"Fortune Faded"
"Fortune Faded"

Ihr Film räumte beim studentischen Kurzfilmfestival „Schnongs" der Hochschule Anhalt in der Kategorie „begegnen" gleich zwei Preise ab: Die HdM-Studenten wurden von einer Jury aus Studenten und Professoren der Hochschule mit dem dritten Platz ausgezeichnet, und sie haben die Herzen der Zuschauer erobert, die ihnen den Publikumspreis verliehen.

Vier Monate

Der Kurzfilm „Fortune Faded" ist im Wintersemester 2011/2012 als Studioproduktion VFX im Studiengang Audiovisuelle Medien entstanden. Bianca Jürgens und ihr Team haben vier Monate an dem High-End-Streifen gearbeitet. Sie erzählen in vier Minuten die Geschichte von einem in Brand geratenen Familienhaus, und zwar rückwärts, durch eine Aneinanderreihung von eingefrorenen Moment-Aufnahmen. Die Kamera ist das einzig bewegte Objekt; sie fährt nacheinander die einzelnen Stationen der verhängnisvollen und dramatischen Ereigniskette ab. Betreut wurden die Studierenden von Prof. Katja Koeppl.

Das Festival

„Schnongs" fand vom 11. bis zum 13. Mai 2012 in Dessau statt. Benannt wurde es nach dem anhaltischen Begriff für „Bonbon" und begeisterte rund 160 Zuschauer an drei verschiedenen Spielorten. Im Wettbewerb wurden insgesamt 122 Kurzfilme in vier verschiedenen Kategorien gezeigt, darunter Beiträge verschiedener Medien- und Film-Design-Studiengänge von Hochschulen aus ganz Deutschland.


Kommentar hinzufügen

Ihr Kommentar


Hinweise zur Kommentarfunktion

Die Redaktion der HdM-Website freut sich über Ihre konstruktiven Kommentare - ob kritisch, lobend oder neutral. Wir behalten uns vor, Beiträge vor der Veröffentlichung zu prüfen und gegebenenfalls zu editieren oder abzulehnen.

Die Prüfung kann in Ausnahmefällen einige Stunden in Anspruch nehmen.

Bitte beachten Sie bei der Erstellung Ihres Kommentars folgende Regeln:

  • Wir legen Wert auf einen sachlichen Stil der Kommentare und den Respekt vor anderen Meinungen.
  • Kommentare werden gelöscht, wenn sie andere etwa wegen ihres Geschlechts, ihres Alters, ihrer Sprache, ihrer Abstammung, ihrer religiösen Zugehörigkeit oder ihrer Weltanschauung diskriminieren.
  • Demagogische, sexistische oder rassistische Äußerungen führen zur sofortigen Löschung des Kommentars.

Lesen Sie auch

Termine

Weitere Termine im HdM-Kalender

Ringvorlesung zu aktuellen Themen aus der Welt der Medien in Outlook eintragen 18.01.2017 Ringvorlesung zu aktuellen Themen aus der Welt der Medien mehr

CONMEDIA 2017 in Outlook eintragen 18.01.2017 CONMEDIA 2017 mehr

Vaihinger Praxisdialog: Weiterverarbeitung 4.0 in Outlook eintragen 19.01.2017 Vaihinger Praxisdialog: Weiterverarbeitung 4.0 mehr

TV-Produktion "Stu vs. Pro - Gewinnen geht über Studieren" in Outlook eintragen 24.01.2017 TV-Produktion "Stu vs. Pro - Gewinnen geht über Studieren" mehr

MediaNight in Outlook eintragen 26.01.2017 MediaNight mehr

Konferenz Agile Verwaltung 2017 in Outlook eintragen 10.02.2017 Konferenz Agile Verwaltung 2017 mehr

Absolventenverabschiedung in Outlook eintragen 24.02.2017 Absolventenverabschiedung mehr

Erstsemester-Infomesse  in Outlook eintragen 10.03.2017 Erstsemester-Infomesse mehr

Weitere Termine im HdM-Kalender

© Hochschule der Medien 2017 | Impressum | Hinweise zum Datenschutz Login