DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

MEDIA LOUNGE

Wie ein Livetalk für´s Fernsehen entsteht

Licht an. Licht aus. Schritte hallen. Es wird geredet, gelacht, diskutiert. Die Kameras stehen aufnahmebereit und warten auf das O.K. der Regie. Dort herrscht Hektik. Trotzdem scheint jeder genau zu wissen, was er tut. Seit Wochen sind wir fast täglich im TV-Studio der HdM. Corinna Noder erklärt warum.

Die Bühne besteht aus vielen Einzelelementen

Die Bühne besteht aus vielen Einzelelementen

Für die Sendung werden Einspieler gedreht ...

Für die Sendung werden Einspieler gedreht ...

... unter anderem bei einer Herrenrunde

... unter anderem bei einer Herrenrunde

In meinem Kalender steht der Termin schon seit einigen Monaten: „MEDIA LOUNGE am 21. Juni um 19 Uhr". Ich freue mich schon sehr auf diesen Tag. Doch bis dahin haben wir auch noch einiges zu tun. Wir sind rund 50 Studenten und übernehmen von der Konzeption der Sendung über die Kalkulation der Produktionskosten bis hin zur finalen Aufzeichnung alle Aufgaben, die bei einer klassischen TV-Sendung anfallen. Bei der MEDIA LOUNGE steht die Praxis im Vordergrund. „Learning by Doing" lautet die Devise. Man kann sich nahezu überall einbringen. Ich wirke bei dieser Produktion auf der redaktionellen und der grafischen Ebene mit. Dadurch bekomme ich tolle Einblicke in die Gestaltung einer TV-Sendung - viel näher an der Praxis als in der klassischen Vorlesung.

Besonders wichtig: das Zusammenspiel im Team

In der Redaktion kümmern wir uns um die Inhalte der Sendung. In diesem Jahr dreht sich bei der Talkshow alles um die sozialen Medien. Eine unserer Aufgaben war es, einen passenden Titel für die MEDIA LOUNGE zu finden. Unser Favorit: „Social Mania - Gesichter einen vernetzten Gesellschaft". Mit diesem Titel war der Grundstein der Sendung gelegt, passende Sendungsinhalte konnten konzipiert werden. Zu Beginn standen vor allem Recherchearbeiten und das Sammeln von Informationen zum Thema „Social Mania" im Vordergrund. Auch die Suche nach potenziellen Interviewpartnern, die Einladung und Betreuung der Talkgäste gehörte zu den Aufgaben des redaktionellen Teams. Außerdem planen und koordinieren wir Interviews, Beiträge und den Sendungsablauf.

Meine Kommilitonin Sina Wägerle ist im Redaktionsteam im Bereich „Einspieler" tätig und hat zusammen mit einem Team einen Beitrag über die „Mediennutzung früher und heute" konzipiert, der in der Sendung zu sehen sein wird. Darsteller sind unter anderem eine ältere Herrenrunde, die sich regelmäßig zum Kartenspielen trifft. Sina erklärte mir, dass sie die Interviews mit den verschiedenen Protagonisten immer spannend fand, da jeder Gesprächspartner anders auf ihre Fragen eingegangen ist. Das macht für sie jeden Drehtag einzigartig. Besonders wichtig ist ihr jedoch das Zusammenspiel im Team. Jeder hat eigene Aufgaben zu erledigen, alle müssen aufeinander eingehen und zusammenarbeiten, damit am Ende die gewünschten Bilder erzielt werden. Ich selbst habe den Beitrag des Teams schon gesehen und kann schon mal verraten: Sie können gespannt sein!

Das Technikteam: Allround-Talente gefragt

Apropos „Drehtage": Die hat das Technikteam in einem noch größeren Umfang. Die meisten Techniker sind jetzt, kurz vor der Sendung, jeden Tag im TV-Studio anzutreffen. Dort wird fleißig an der Bühne gebaut, gedreht oder für die Sendung geprobt. Auch hier hat jeder seine eigene Aufgabe. Timo Sauer ist beispielsweise an der „Live Grafik" tätig. Außerdem ist er Teamleiter im Grafikteam. Er ist derjenige, der bei der Sendung die Bauchbinden, die Einblendung am unteren Bildrand, die den Namen und die Funktion einer Person erklärt, erstellt und in der Sendung aktiviert. Außerdem kümmert er sich um den Abspann. Er hat sich für diese Aufgabe entschieden, da er dort kreativ tätig sein kann. Beim Bühnenbau hilft er auch mit. Bei einem Blick ins Studio kann ich jeden Tag aufs Neue einfach nur staunen, wie die Bühne immer mehr Form annimmt.

Die Kreativen im Hintergrund

Bevor die Bühne überhaupt gebaut werden konnte, musste sie konzipiert werden. Aus dem Input der Redaktion entwickelt das Grafikteam ein ansprechendes und schlüssiges gestalterisches Gesamtkonzept. Die Kreativen haben das Sendungs-Logo erarbeitet, den grafischen Look und das Bühnenkonzept. Das Grafik-Team ist auch für alle Printprodukte zuständig, wie zum Beispiel für die Einladungen, das Programmheft, Poster und Flyer.

Verantwortung für Finanzen

Auch das Finanzielle und Organisatorische darf nicht vergessen werden. Die Fäden dafür laufen beim Event-Team zusammen. Sponsorensuche und Kostenkalkulation gehören zu ebenso zu den Jobs, wie die Planung des Rahmenprogramms am Veranstaltungsabend. Das Team steht außerdem gerade für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung und die Einhaltung aller rechtlichen Auflagen. Mein Kommilitone Bernd Pötter übernimmt dabei die Rolle des Controllers und hat den Überblick über die Geldströme. Zu Beginn des Projekts muss die Finanzierung mit Förder- und Sponsorengeldern gesichert werden. Später ist darauf zu achten, dass die einzelnen Teams ihr jeweiliges Budget und damit den Gesamtetat nicht sprengen. Bernd fand die Aufgabe toll, weil er eine möglichst übergreifende Rolle mit einem gewissen Grad an Verantwortung übernehmen wollte.

Neben Sina, Timo, Bernd und mir fiebern selbstverständlich auch alle andern Team-Kollegen dem Aufzeichnungstag entgegen. Am 21. Juni 2012 ab 18 Uhr ist es soweit. Rund 400 geladenen Gästen sind dabei, Sie vielleicht auch. Falls nicht, können Sie die MEDIA LOUNGE Sie via Live-Stream verfolgen, oder am 7. August um 18:30 Uhr auf dem ARD-Digitalkanal EinsPlus.

Corinna Noder


Weiterlesen auf Seite: 2


kommentiert

Kommentare geben nicht die offizielle Haltung der Hochschule wieder, sondern nur die Meinung oder Einschätzung des kennzeichnenden Autors. Im Falle der HdM-Website sollen sie außerdem zur Diskussion über ein aktuelles Medienthema im Zeitgeschehen anregen

VERÖFFENTLICHT AM

13. Juni 2012

KONTAKT

Marie Quattlender
Projekt-Team
Telefon0711 8923-3160
E-Mailmq002@hdm-stuttgart.de

Prof. Stephan Ferdinand

Medienwirtschaft

Telefon: 0711 8923-2256

E-Mail: ferdinand@hdm-stuttgart.de

ARCHIV

Studium
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren