DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Kurzmeldung

Digitale Revolution verlangsamt sich

Aufatmen in der Printbranche: Wie die Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse (AWA) 2012 ermittelte, hat sich der Trend zu den digitalen Medien und weg von Printmedien in den letzten Jahren deutlich verlangsamt. Zwei Tatsachen sind dabei bemerkenswert: die Reichweitenverluste von Tageszeitungen, insbesondere bei jüngeren Zielgruppen sind „deutlich geringer“ und auch der Zeitschriftenmarkt zeigt sich stabil.

Zu den Gewinnern zählt erneut die „LandLust“, die Ihre Reichweite um mehr als ein Drittel erhöhen konnte, aber auch die „Zeit“ befindet sich weiterhin im Aufwärtstrend. Corporate Publishing Titel wie etwa „Einkauf aktuell“, die Rewe-Frauenzeitschrift „Laviva“ und die „Neue Apotheken Illustrierte“ konnten ebenfalls ihre Zielgruppe erweitern. Großer Verlierer ist in diesem Jahr Deutschlands Boulevardzeitung Nummer eins, die „Bild“.

Quelle: www.kress.de

 

 

Corinna Kübler

VERÖFFENTLICHT AM

16. Juli 2012

ARCHIV

Medienwelt Kurzmeldung Kurzmeldungen
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren