DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Lehre interaktiv

Informationsdesign-Studenten veröffentlichen E-Book

Wie sieht das Schulbuch der Zukunft aus? Mit dieser Frage beschäftigten sich Informationsdesign-Studenten der Hochschule der Medien (HdM) im Sommersemester 2012. In der Veranstaltung "Lehrmedien" unter Leitung von Prof. Dr. Frank Thissen untersuchten sie das Potenzial von E-Books für den Schulunterricht.

Die E-Book-Macher: Jonathan Renz, Anna Zolotareva, Desirée Altenburg und Samuel Knoch

Die E-Book-Macher: Jonathan Renz, Anna Zolotareva, Desirée Altenburg und Samuel Knoch

Dabei erstellten sie ein eigenes interaktives Lehrbuch, das nun an Modellschulen eingesetzt wird.

Nicht nur für Verlage ist der rasante Aufstieg von elektronischen Büchern eine Herausforderung: Auch Schulbuchverlage müssen sich zunehmend auf Alternativen zum klassischen Schulbuch einstellen. Immer mehr Schulen setzen in Modellklassen sogenannte Tablets ein, um von den didaktischen Möglichkeiten der neuen Technik zu profitieren und das Lernerlebnis zu verbessern

Plattentektonik und Energiesparen

In Kooperation mit dem Marta-Schanzenbach-Gymnasium in Gengenbach haben Studenten aus dem Studiengang Informationsdesign ein E-Book zum Thema Plattentektonik erstellt, das nun im Geographieunterricht einer zehnten Klasse eingesetzt wird. Ein zweites Studententeam hat sich mit dem Thema "Energiesparen" auseinander gesetzt und ein kindgerecht aufgearbeitetes E-Book für die Grundschule erarbeitet.

Auflockerung mit interaktiven Elementen

Bei der Erstellung der multimedialen Bücher haben sie mit der kostenlosen Software "iBooks Author" gearbeitet. Damit haben sie das Buch aufgelockert, durch interaktive Elemente wie der Einbindung von Videos, Tests und interaktiven Grafiken. Auch die Inhalte haben die künftigen Informationsdesigner selbst recherchiert, geschrieben, für die jugendliche Zielgruppe nach didaktischen Erkenntnissen aufbereitet und typographisch gestaltet. Dabei galt es, für Fotos und Videos Genehmigungen einzuholen, Grafiken, Illustrationen und Animationen zu erstellen.

Ihr Ergebnis ist steht inzwischen kostenlos als iBook im iTunes-Store unter dem Titel "Die bewegte Erde" zur Verfügung. Während des Entstehungsprozesses stand den Studenten ein Geographielehrer der Schule als Ansprechpartner zur Verfügung. Eine Evaluation der Unterrichtsergebnisse ist geplant. Die Abrufzahlen im Store liegen inzwischen bei täglich mehreren Hundert abrufen.

VERÖFFENTLICHT AM

08. Oktober 2012

KONTAKT

Prof. Dr. Frank Thissen

Informationsdesign

Telefon: 0711 8923-3195

E-Mail: thissen@hdm-stuttgart.de

WEITERFÜHRENDE LINKS

Studiengang Informationsdesign

ARCHIV

Studium
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren